Jetzt anmelden!

Machen Sie mit: S-Bahn München befragt ihre Kunden

Wie zufrieden sind Sie mit der Münchner S-Bahn? Am 9. Mai können Sie bei einer Fahrgastbefragung teilnehmen - melden Sie sich jetzt an. 

Die S-Bahn München will es wissen: Wie zufrieden sind Fahrgäste? „Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Kundeninformation zu optimieren“, heißt es in einer Meldung der Bahn. Um die Erwartungen und Wünsche insbesondere an Informationen im Störungsfall zu erfüllen, führt die S-Bahn München am Dienstag, 9. Mai 2017, Kundenbefragungen in Form von Einzelinterviews und Gruppendiskussionen durch.

So können Sie mitmachen

Die Befragungen finden von 10 bis 19 Uhr in der Richelstraße 3 in München statt (ca. 5 Minuten Fußweg vom S-Bahnhof Donnersbergerbrücke entfernt.) Die Interviews dauern jeweils rund 45 Minuten, so dass eine Teilnahme zu folgenden Zeiten möglich wäre:

10 bis 10:45 Uhr 

11 bis 11:45 Uhr 

13 bis 13:45 Uhr 

14 bis 14:45 Uhr 

15 bis 15:45 Uhr 

16 bis 16:45 Uhr 

17 bis 17:45 Uhr 

18 bis 18:45 Uhr

Anmeldungen mit Namen, Hauptreiseanlass (z.B. beruflich, Studium etc.), Altersgruppe (bis 18 Jahre, 18 bis 30 Jahre, 30 bis 50 Jahre, 50 bis 65 Jahre, über 65 Jahre) und gewünschtem Zeitraum schicken Sie bitte bis 8. Mai, 12 Uhr, an folgende Mailadresse: 

streckenagent-m@deutschebahn.com

Ihre S-Bahn kommt nicht? Unsere Facebook-Gruppen können helfen

Die S-Bahn fällt aus. Wie kommen Sie jetzt zur Arbeit, zur Uni, zum Arzt? Schnelle Hilfe gibt es auf Facebook. In diesen Gruppen verabreden Sie Fahrgemeinschaften oder teilen sich die Taxikosten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geschichten als Nebenwirkung
Wolfgang Ebner, Inhaber der Blutenburg-Apotheke, begeistert seine Kunden mit Liebe zur Tradition und Kunst. Ein Portrait.
Geschichten als Nebenwirkung
Münchner ist angeklagt wegen Opern-Tickets, die es nicht gibt
Ein Münchner steht vor dem Amtsgericht, weil er Tickets für der Arena von Verona verkaufte – die nie bei den Kunden ankamen. 
Münchner ist angeklagt wegen Opern-Tickets, die es nicht gibt
Zoll findet drei Kilo Schlangenköpfe in Paket
Etwa drei Kilo verweste Schlangenköpfe hat der Zoll in München in einem Paket entdeckt. Die rund 20 Köpfe waren zum Verzehr gedacht.
Zoll findet drei Kilo Schlangenköpfe in Paket
Münchner ist „Tänzer des Jahres“
Osiel Gouneo ist für sein Talent für Ballett bekannt. In einer Umfrage von Tanz-Fachleuten wurde er jetzt zum „Tänzer des Jahres“ gewählt.
Münchner ist „Tänzer des Jahres“

Kommentare