1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Mädchen versuchen sich als falsche Sternsinger in Gaststätte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Augsburg - Zwei etwa 10 Jahre alte Mädchen sind in einer Gaststätte in Augsburg als falsche Sternsinger aufgetreten. Der Wirt schöpfte Verdacht und schickte die Kinder weg, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Sie seien ohne Begleitperson am Freitagabend in der Gaststätte erschienen und hätten sich als Sternsinger im Auftrag einer kirchlichen Einrichtung ausgegeben. Bekleidet mit roten Tüchern, die mit Sternen bedruckt waren, trugen sie zunächst ein Gedicht vor. Anschließend wollten sie Spenden dafür einsammeln. Sie mussten allerdings nach dem Eingreifen des Wirts mit leerem Geldbeutel weiterziehen. Das Duo sei mit einem Auto abgeholt worden.

Auch interessant

Kommentare