+
Am Bahnhof Laim flüchtete der Mann auf die Gleise.

Großeinsatz mit Polizeihubschrauber

Mann flüchtet über Gleise - Stammstrecke dicht

München - Zu erheblichen Beeinträchtigungen kam es am Samstagabend im S-Bahnverkehr, nachdem ein Unbekannter bei einer Fahrscheinkontrolle über die Gleise geflüchtet war.

Kurz nach 19 Uhr kontrollierten Angehörige des zivilen Prüfdienstes in einer S-Bahn, kurz vor dem Halt in Laim, Fahrscheine. Beim Ausstieg in Laim, wo die Personalien festgestellt werden sollten, begab sich der Unbekannte in den Gleisbereich und flüchtete Richtung Hauptbahnhof.

Nach Sperrung der Stammstrecke in beiden Richtungen suchte ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera die Strecke ab. Sowohl die Hubschrauberbesatzung als auch die Streifen, die in Gleisnähe unterwegs waren, konnten den Unbekannten aber nicht finden. Die Sperrung der Stammstrecke dauerte eine knappe halbe Stunde, dadurch kam es im Münchner S-Bahnverkehr zu erheblichen Behinderungen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sonnen-Wochenende steht bevor: So lange hält das Super-Wetter
Am Wochenende erwarten uns in München Top-Temperaturen bis 28 Grad. Zeit also, um sich im Park zu sonnen oder im Biergarten ein kühles Helles zu genießen. Doch wie lange …
Sonnen-Wochenende steht bevor: So lange hält das Super-Wetter
Adoptieren statt kaufen: So süß wirbt das Tierheim für seine Fellnasen
Was für eine niedliche und zugleich sinnvolle Aktion: Das Münchner Tierheim präsentiert stolz seine neue Kampagne zum Thema „Adoptieren statt kaufen“. Sehen Sie selbst.
Adoptieren statt kaufen: So süß wirbt das Tierheim für seine Fellnasen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München - Jedes Wochenende ist in München volles Programm - da ist es schwer, die Übersicht zu behalten. Hier finden Sie die größten, wichtigsten und schönsten …
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Vergangene Woche war die kleine Isabelle von einem Schäferhund angefallen worden. Nun ist die Halterin ermittelt worden. Die Mutter des kleinen Mädchens sieht die Schuld …
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)

Kommentare