37-Jähriger schwer verletzt

Mann rennt auf Straße und wird von Auto erfasst

München - Ein 37-jähriger Ingenieur ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er überquerte die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten und wurde dabei von einem Auto erfasst.

Bei einem schweren Unfall in der Nacht auf Sonntag ist ein 37-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann überquerte um 4.40 Uhr am Morgen die Seidlstraße, um zur Trambahnhaltestelle zu gelangen. Er achtete nicht auf den Verkehr und eine 25-jährige Autofahrerin hatte keine Chance mehr zu bremsen.

Der Ingenieur aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen knallte mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe und anschließend auf den Boden. Er wurde mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin aus dem Landkreis Erding blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bayerisches Handwerk boomt
München - Mehr Arbeitsplätze, mehr Umsatz, volle Auftragsbücher - die Stimmung in den Handwerksbetrieben im Freistaat ist prächtig.
Bayerisches Handwerk boomt
Stadtwerke: München ist stromsicher
München - Deutschland hilft Frankreich bei der Energieversorgung, nachdem dort mehrere Atommeiler abgeschaltet wurden. Droht deshalb bei uns ein Versorgungsengpass? Die …
Stadtwerke: München ist stromsicher
Überblick: Die wichtigsten Veranstaltungen 2017 in München
München - Unser Event-Kalender gibt einen Überblick über die größten Feste, Bälle und Märkte, die man dieses Jahr auf keinen Fall verpassen sollte.
Überblick: Die wichtigsten Veranstaltungen 2017 in München
Münchner Briten wollen deutsche Pässe
München - Immer mehr in München lebende Briten wollen gerne einen deutschen Pass. Grund dafür ist der Brexit. Seit die Bürger Großbritanniens sich für den Austritt aus …
Münchner Briten wollen deutsche Pässe

Kommentare