+
Passend zum Frühling: Der Marienhof ist dank eines Rollrasens wieder grün. Zahlreiche Bänke und Stühle laden bald wieder zum Verweilen auf dem Großstadt-Idyll ein.

2015 kommen schon wieder die Bagger

Marienhof: Liegewiese hinter dem Rathaus

München - Der Marienhof zeigt sich wieder von seiner grünen Seite: Der Rollrasen ist verlegt, Bänke und Stühle sind aufgestellt, und schon bald soll das Areal hinter dem Rathaus wieder als Liegewiese freigegeben werden.

Das Ganze wird umrahmt von über 20 Pflanztrögen mit Felsenbirnen.

Für Vorarbeiten zur Grabung des zweiten S-Bahn-Tunnels war der Marienhof 2011 zur Baugrube geworden, Archäologen fanden dort alte Mauern, Kanäle und Latrinen aus alten Zeiten.

Im November vergangenen Jahres waren die Arbeiten beendet, das Loch wurde wieder zugeschüttet. Jetzt ist die Parzelle wieder begrünt, aber die Innenstadt-Oase ist nur von kurzer Dauer: Anfang 2015 sollen die Bagger wieder anrollen, wenn der Bau der neuen Haltestelle beginnt. So ist zumindest der gegenwärtige Plan.  

ast

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner CSU mit kuriosem Vorschlag: Parkhaus soll ÜBER der A9 gebaut werden
Der CSU-Bürgermeister Manuel Pretzl will ein Parkhaus über der A9 bauen. Damit soll auch der Parksuchverkehr verringert werden.
Münchner CSU mit kuriosem Vorschlag: Parkhaus soll ÜBER der A9 gebaut werden
Deutsches Museum: Schon wieder Kostenexplosion bei Sanierung - interessanter Vergleich mit Elbphilharmonie
Die Kosten für die Sanierung des Deutschen Museums sind erneut in die Höhe geschnellt. Bund und Freistaat haben zusätzliche Millionen bereitgestellt.
Deutsches Museum: Schon wieder Kostenexplosion bei Sanierung - interessanter Vergleich mit Elbphilharmonie
Münchens schönste Weihnachtsmärkte: Adressen, Öffnungszeiten, Besonderheiten
Besser als auf einem der zahlreichen Münchner Weihnachtsmärkte lässt sich die Adventszeit kaum genießen. Wir verraten Ihnen die schönsten Adressen für Glühwein und …
Münchens schönste Weihnachtsmärkte: Adressen, Öffnungszeiten, Besonderheiten
Zwei Jahre nach S-Bahn-Drama von Unterföhring: Angeschossene Polizistin Jessica endlich zu Hause
2017 eskalierte eine Routinekontrolle am S-Bahnhof Unterföhring. Der verwirrte Täter schoss um sich - und traf die Polizistin Jessica Lohse in den Kopf.
Zwei Jahre nach S-Bahn-Drama von Unterföhring: Angeschossene Polizistin Jessica endlich zu Hause

Kommentare