+
Passend zum Frühling: Der Marienhof ist dank eines Rollrasens wieder grün. Zahlreiche Bänke und Stühle laden bald wieder zum Verweilen auf dem Großstadt-Idyll ein.

2015 kommen schon wieder die Bagger

Marienhof: Liegewiese hinter dem Rathaus

München - Der Marienhof zeigt sich wieder von seiner grünen Seite: Der Rollrasen ist verlegt, Bänke und Stühle sind aufgestellt, und schon bald soll das Areal hinter dem Rathaus wieder als Liegewiese freigegeben werden.

Das Ganze wird umrahmt von über 20 Pflanztrögen mit Felsenbirnen.

Für Vorarbeiten zur Grabung des zweiten S-Bahn-Tunnels war der Marienhof 2011 zur Baugrube geworden, Archäologen fanden dort alte Mauern, Kanäle und Latrinen aus alten Zeiten.

Im November vergangenen Jahres waren die Arbeiten beendet, das Loch wurde wieder zugeschüttet. Jetzt ist die Parzelle wieder begrünt, aber die Innenstadt-Oase ist nur von kurzer Dauer: Anfang 2015 sollen die Bagger wieder anrollen, wenn der Bau der neuen Haltestelle beginnt. So ist zumindest der gegenwärtige Plan.  

ast

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahlreiche Zugausfälle am Morgen: Diese S-Bahnen sind betroffen
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Zahlreiche Zugausfälle am Morgen: Diese S-Bahnen sind betroffen
„Pendler werden massiv benachteiligt“ - Kritik an MVV-Tarifreform
Gegen die MVV-Tarifreform regt sich Widerstand. Fahrgastverbände protestieren, dass Pendler des Münchner Umlands benachteiligt werden. Verantwortliche raten indes, die …
„Pendler werden massiv benachteiligt“ - Kritik an MVV-Tarifreform
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
Das Wiener Schnitzel ist ein absoluter Klassiker auf den Speisekarten der bayerischen Gastronomen. Einige Wirte können es besonders gut zubereiten.
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
„Ein Polizist hat mich gehauen“ - Abgeordnete bei Parade verletzt
Beim Christopher Street Day in München ist die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm offenbar in eine Rangelei geraten und verletzt worden. 
„Ein Polizist hat mich gehauen“ - Abgeordnete bei Parade verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.