„Bachelor“-Viola Kraus

Foto im „taff“-Studio: Wird Miss München jetzt Moderatorin?

  • schließen

München - Viola Kraus hat es nicht geschafft, das Herz von Bachelor Sebastian Pannek zu erobern. Dennoch scheint es um die TV-Karriere der amtierenden Miss München nicht schlecht bestellt zu sein. 

Sebastian und die Spice Girls - heute Abend geht es wieder rund ⚘ #derbachelor #fun #goodday #happy #viola #neworleans

Ein Beitrag geteilt von VIOLA KRAUS |Der Bachelor 2017 (@la.vio.official) am

Erinnern Sie sich noch an Viola Kraus? Richtig. Das war doch „die eine“, die beim Bachelor mitgemacht hat. Tatsächlich trat die hübsche Münchnerin in der RTL-Show 2017 gegen 21 junge Frauen an, um den begehrenswerten Junggesellen Sebastian Pannek für sich zu gewinnen. Doch scheinbar wird das Küken nun flügge und möchte sich hervortun aus dem Einheitsbrei der Bachelor-Kandidatinnen.

Sprungbrett ins TV-Geschäft

Damit ist sie nicht die Erste. Es ist schließlich ein bekanntes Phänomen, dass Teilnehmer diverser TV-Formate die gewonnene Aufmerksamkeit als Sprungbrett nutzen. Für einige geht‘s anschließend hoch hinaus, andere landen später mehr oder weniger tief im Trash-TV-Sumpf, aus dem es für Viele kein Entrinnen mehr gibt. So tingelt Ex-Bachelor-Kandidatin Melanie Müller (2013) beispielsweise seit Jahren durchs Fernsehen und erweitert ihren Bekanntheitsgrad durch Sendungen wie „Das perfekte Promi-Dinner“, „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ und „Grill den Henssler“. Auch Jessica Paszka, Bachelor-Kandidatin 2014, scheint für sich keine Zukunft außerhalb des Showbusiness‘ zu sehen: Sie wird die nächste Bachelorette sein, die sich ab Juni von über 20 jungen Männern öffentlich umgarnen lassen darf. Ob die Fernsehzuschauer froh sein werden, ein bekanntes Gesicht zu sehen, oder ob sie sich eher langweilen, wird sich zeigen.

Fingerzeig auf Instagram?

Viola Kraus scheint die Idee, ihre erlangte Kamera-Affinität für eine weitere TV-Karriere zu nutzen, jedenfalls zu gefallen.

Bei der Miss Germany-Wahl-2016 hat das mit dem Erfolg zwar noch nicht ganz so gut geklappt, aber zum Glück gibt es ja noch viele andere Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen. Zuletzt postete die hübsche Münchnerin ein Bild auf Instagram, das durchaus Rückschlüsse auf ihre zukünftige Karriereplanung zulässt: Der Schnappschuss zeigt Viola Kraus mit Minirock und strahlendem Lächeln im „taff“-Fernsehstudio. Ihr Kommentar zu dem Foto beweist, bei wem die kecke Münchnerin da zu Gast war: „Na? Was sagt ihr? Ich als neue taff Moderatorin?“

Na? Was sagt ihr? Ich als neue taff Moderatorin? #taff #pro7 #moderation #visit #studio #me #fun #girl

Ein Beitrag geteilt von VIOLA KRAUS |Der Bachelor 2017 (@la.vio.official) am

Die Fans sind sofort begeistert: „Wäre top“, schreiben sie und: „Würde dann extra wegen dir Taff gucken“. Ob das Posting der Münchnerin als ernsthafter Hinweis zu sehen ist, oder ob Viola Kraus sich in Wirklichkeit nur einen Spaß erlaubt hat, ist nicht bekannt. Dass es für einen vermeintlichen „No-Name“ jedoch keinesfalls unmöglich ist, Moderator im Pro7-Format Taff zu werden, bewies einst Rebecca Mir, die als Topmodel-Sternchen auch nicht viel mehr Qualifikationen für den Job mitbrachte als derzeit Viola Kraus.

Free #paradise #beach #sun #island #likeabird #freedom #enjoy #live #me #loveit❤️ #honduras #watercay

Ein Beitrag geteilt von VIOLA KRAUS |Der Bachelor 2017 (@la.vio.official) am

lg

Rubriklistenbild: © Instagram/la.vio.official

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammstrecke ab heute 54 Stunden dicht – alles, was Sie jetzt wissen müssen
Wer am Wochenende mit der S-Bahn fahren will, braucht gute Nerven und mehr Zeit. Denn: Vom 20. bis 23. Oktober wird die Stammstrecke für 54 Stunden komplett gesperrt. 
Stammstrecke ab heute 54 Stunden dicht – alles, was Sie jetzt wissen müssen
Merkur.de verlost ein iPad Pro – Jetzt wird Ihr Feedback ausgewertet
Merkur.de verlost ein brandneues Apple iPad Pro. Außerdem gibt es zwei Amazon-Gutscheine im Wert von 100 und 50 Euro. Jetzt mitmachen und gewinnen. 
Merkur.de verlost ein iPad Pro – Jetzt wird Ihr Feedback ausgewertet
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Wenn Sie München wirklich lieben, folgen Sie diesen Fotografen auf Instagram
München hat viele Seiten, auch jenseits der bekannten Sehenswürdigkeiten. Dank Handykamera und Foto-Apps kann mittlerweile jeder relativ leicht tolle Fotos von seiner …
Wenn Sie München wirklich lieben, folgen Sie diesen Fotografen auf Instagram

Kommentare