+
Mobil durch die Stadt: München bekommt ein E-Trike.

Ohne Führerschein

Mit Tempo 25 durch München: So sieht das neue Miet-Dreirad aus

Es fährt Tempo 25 und hat Platz für zwei Getränkekisten: das Miet-Dreirad oder auch E-Trike genannt. Noch ist das elektrische Dreirad ein Prototyp, doch bald sollen die ersten in München unterwegs sein.  

Müchen - Im Auftrag der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) haben Forscher der Technischen Universität München (TUM) ein E-Dreirad entwickelt. Das sogenannte E-Trike soll Teil des Mietradsystems der MVG werden.

Das Elektro-Dreirad ist für Leute mit Gepäck oder Einkaufstaschen gedacht. Die Gepäckbox hat zwei Flügeltüren, die sich zum rückenschonenden Beladen und Entladen öffnen lassen. Der Elektromotor ist stark genug, um eine Person plus etwa 30 Kilo Zuladung zügig ans Ziel zu bringen. Zudem ist das E-Trike nach Angaben der MVG so konzipiert, dass es auch Menschen mit leichten Gehbehinderungen oder Gleichgewichtsproblemen komfortabel und sicher bedienen können.  

Ist ein Führerschein nötig?

Tempo 25 fährt das E-Trike. Einen Führerschein benötigt man zum Fahren des E-Trikes nicht. Es ist leicht zu fahren.

Wann macht das E-Trike mobil?

Noch heuer sollen die ersten Dreiräder in Betrieb gehen, 20 Stück sind vorerst geplant. Wie von MVG Rad gewohnt soll sich dann das Elektro-Dreirad über eine App orten und buchen lassen oder mit einer Chipkarte.

Ab Ende August 2017 sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. 

ml 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Störung bei S2 und S8: Verspätungen und Umleitungen im Berufsverkehr
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Störung bei S2 und S8: Verspätungen und Umleitungen im Berufsverkehr
Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Ihren Flug verpasste ein Münchner Paar um ganze sieben Minuten. Nach einem Unfall schaffte es Judith Gimm nicht schnell genug zum Check-In am München Flughafen. Der …
Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Die Oktober-Bauarbeiten an der Münchner Stammstrecke starten. An diesem Wochenende geht‘s weiter. Wer mit der S-Bahn in die Innenstadt möchte muss Geduld haben. 
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
13 Münchner schafften Sprung in den Landtag mit Umweg über die Liste
22 Politiker aus München haben den Einzug in den Landtag geschafft. Die Grünen allein sind mit acht Parlamentariern vertreten. 
13 Münchner schafften Sprung in den Landtag mit Umweg über die Liste

Kommentare