+
Der Tscheche Jakub F. (r.) wurde am Dienstag zu vier Jahren und fünf Monaten Gefängnis verurteilt.

Polizei sucht weitere Hintermänner

Banden-Boss geht lange in den Knast

  • schließen

München - Im Prozess gegen den Kopf der Motorrad-Mafia ist am Dienstag ein Urteil gesprochen worden. Erst kurz vor Schluss legte der Haupttäter, der 37-jährige Tscheche Jakub F. ein Teilgeständnis ab.

Er zeigte sich zumindest für die Hälfte der knapp 40 Fälle (tz berichtete) verantwortlich und wandert deshalb für vier Jahre und fünf Monate ins Gefängnis. Sie haben es auf die Königsklasse in der Motorradbranche abgesehen und wollten mit den rund 40 gestohlenen Rennmaschinen in ihrer Heimat ordentlich die Kasse klingeln lassen. Jakub F., der in Ermittlerkreisen als Kopf der Motorrad-Mafia gilt, wurde nach fast einem Jahr im August 2015 in Schwabing das Handwerk gelegt. Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei damals gegen Mitternacht, dass er verdächtige Personen in der Nähe zweier Laster mit polnischem Kennzeichen beobachtet habe. Eine Streifenbesatzung konnte Jakub F. festnehmen. In seiner Tasche fanden die Polizisten belastendes Beweismaterial. „Wir fanden eine Liste mit Straßennamen in der Umgebung und Bilder der bei uns als gestohlen gemeldeten Motorräder“, sagt Kriminalhauptkommissar Reinhold Bergmann. Die Bande hat es auf Bikes von BMW und Ducati abgesehen. Jetzt will die Polizei weitere Hintermänner finden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er brachte seine Schwester um - jetzt sagte seine Ehefrau aus
Den Mord an seiner Schwester Elvira hat Robert B. (38) längst gestanden. Jetzt geht es darum, sein Motiv zu finden. Deswegen sagte am Montag seine Frau vor Gericht aus.
Er brachte seine Schwester um - jetzt sagte seine Ehefrau aus
Richter im Zeugenstand: So lief die Anhörung beim Berufungsprozess
Ein Ex-Rektor der Musikhochschule war wegen sexueller Nötigung angeklagt, weil er zwei Kolleginnen bedrängt haben soll. Beim Berufungsprozess sahen sich Täter und …
Richter im Zeugenstand: So lief die Anhörung beim Berufungsprozess
Große Aufräumaktion: Stadt räumt alte Fahrräder weg
In der Stadt ist mittlerweile jeder fünfte Platz an den Radl-Abstellanlagen von einem herrenlosen Drahtesel belegt. Jetzt wurde eine groß angelegte Aufräumaktion …
Große Aufräumaktion: Stadt räumt alte Fahrräder weg
Automatik kaputt: Taktverstärker bei der U2 entfallen 
Die Fahrgäste der U2 freuen sich seit wenigen Wochen über die Pünktlichkeit ihrer Linien, seitdem die Bauarbeiten an der U3 beendet sind. Nun sorgt ein Fehler für …
Automatik kaputt: Taktverstärker bei der U2 entfallen 

Kommentare