Schockierender Fund in Großbritannien: 39 Leichen in Lkw entdeckt - Polizei nennt erste Details

Schockierender Fund in Großbritannien: 39 Leichen in Lkw entdeckt - Polizei nennt erste Details

WM 2019 vom 10. bis 27. Januar

München im Handball-WM-Fieber

Vom 10. bis 27. Januar findet in Deutschland und Dänemark die Handball-WM 2019 statt. Ab 11. Januar steht dabei München als einer der Vorrundenspielorte im Fokus der Titelkämpfe.

Bis zum 17. Januar erwartet die Fans in der Olympiahalle an fünf Spieltagen mit jeweils drei Begegnungen ein großes internationales Handballfest. Dabei wird der Olympiapark Gastgeber für Ex-Weltmeister und Olympiasieger Kroatien, für Europameister Spanien, Mazedonien, Island, Bahrain und Japan sein.

Handball-WM wird ein einmaliges Erlebnis

"Wir freuen uns sehr auf die WM", so Olympiapark-Chefin Marion Schöne und weiter: "Uns ist es wichtig, das Handball-Turnier im Olympiapark sowohl für die Teams, deren Fans und für die Münchnerinnen und Münchner zu einem einmaligen Erlebnis werden zu lassen und zu zeigen, dass Bayern respektive München auch Handball kann. Daran arbeiten wir zusammen mit dem Bayerischen Handball-Verband und der Landeshauptstadt mit Hochdruck."

Die Fans können sich auf jeden Fall auf etwas gefasst machen, denn sie erwarten bei der Handball-Weltmeisterschaft 2019 in München nicht nur packende Spiele und dramatische Momente während der jeweils 60 Minuten auf dem Spielfeld, sondern auch ein buntes, interaktives Rahmenprogramm und ein abwechslungsreiches Gastroangebot in der Fanzone der Olympiahalle. Alles zusammen macht das Handball-Erlebnis perfekt.

Handball-WM 2019: Jetzt Tickets sichern

Wenn am 11. Januar der Anwurf erfolgt, steht München nach 46 Jahren wieder im Fokus des Welthandballs – exakt dort, wo Hallenhandball seine olympische Premiere feierte, in der Münchner Olympiahalle. Es war 1972, als dank Will Daume der Handball wieder ins olympische Programm aufgenommen wurde – und obwohl die hoch gehandelten deutschen Teams keine Titel gewannen, war dieses Turnier doch der Startschuss für eine goldene Generation.

Am WM-Standort München gibt es Tickets in fünf Kategorien. Das Tagesticket (für drei Spiele) ist ab 29 Euro erhältlich. Zusätzlich wird das Familienticket angeboten, mit dem ein Spieltag ab 23 Euro verfolgt werden kann. Für Gruppen und Vereine ist die 8+2-Aktion im Verkauf (zehn Tickets zum Preis von acht). Wer alle 15 Spiele in München sehen möchte, für den bietet sich das Venue Package an, welches ab 116 Euro erhältlich ist. Alle Tickets gibt es ausschließlich über die offizielle Website handball19.com.

Handball-WM: Impressionen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Häuser über Parkplätzen: Neuer Plan gegen Wohnungsnot - Mieter lassen sich auf „lautes Umfeld“ ein
Wohnraum in vielen bayerischen Städten - allen voran München - ist knapp. Können Häuser über P&R-Parkplätzen die Wohnungsnot lindern?
Häuser über Parkplätzen: Neuer Plan gegen Wohnungsnot - Mieter lassen sich auf „lautes Umfeld“ ein
Münchner Kliniken dicht: Eltern müssen mit schwer kranken Baby nach Augsburg
Acht Stunden lang suchten die Eltern nach einem Intensivkrankenbett für ihr Töchterchen Frieda. Zweimal wurden sie in München abgewiesen. Hilfe bekam das Baby in …
Münchner Kliniken dicht: Eltern müssen mit schwer kranken Baby nach Augsburg
Zoff zwischen Grünen und CSU: Autobahn-Ringschluss wird Wahlkampfthema
Der Ringschluss der Autobahn um München wird Thema im Wahlkampf. CSU-OB-Kandidatin Kristina Frank hatte die Idee bei der Aufstellungsversammlung am Mittwoch erneut aufs …
Zoff zwischen Grünen und CSU: Autobahn-Ringschluss wird Wahlkampfthema
„Ich wurde betrogen“: Münchner klagt gegen Zwangs-Stilllegung seines Diesel-Autos
Der Fahrer eines zehn Jahre alten Diesel-Audis mit 320.000 Kilometern Laufleistung hat sich in zweiter Instanz vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof gegen die …
„Ich wurde betrogen“: Münchner klagt gegen Zwangs-Stilllegung seines Diesel-Autos

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.