Experte erklärt die Ursache

München von lautem Knall geweckt: Das steckt dahinter

München - Viele Münchner wurden am Samstag von einem ohrenbetäubenden Knall aus dem Schlaf gerissen. Es gibt eine wissenschaftliche Erklärung dafür.

Am Samstag riss um 0.45 Uhr ein ohrenbetäubender Knall viele Münchner aus dem Schlaf. „War das Donner oder geht der Krieg los?“, schrieb eine Twitter-Nutzerin.

Sebastian Schappert vom Deutschen Wetterdienst nennt einen Donnerschlag als Ursache: „Wenn die Gewitterzelle besonders nahe ist und sich gleichzeitig mehrere Blitze entladen, könnten mehrere Donner auch als ein langer, besonders heftiger Knall wahrgenommen werden.“

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehreinsatz am Bahnhof Berg am Laim sorgt noch für Verspätungen
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
Feuerwehreinsatz am Bahnhof Berg am Laim sorgt noch für Verspätungen
Mitten in Forstenried: Königsboa hängt an Brückengeländer
Zu gleich zwei kuriosen Einsätzen mit Tieren wurde die Münchner Feuerwehr am Freitag gerufen. In einem Fall hing ein Hund im Heizkörper, im anderen hing eine Schlange am …
Mitten in Forstenried: Königsboa hängt an Brückengeländer
MVV will Tarif-Dschungel abschaffen - doch wann genau?
Ringe, Zonen, Streifen – alles kommt weg! Der Münchner Verkehrsverbund (MVV) feilt weiter an der Tarifreform. Das System soll einfacher werden. Ob die Reform 2018 kommt, …
MVV will Tarif-Dschungel abschaffen - doch wann genau?
Au-Mörder muss lebenslang in Haft - für eine Tat aus dem Jahr 1986
30 Jahre lang dachte Bozidar S. (56), dass er ungestraft davon kommt. Aber nun wurde der Mörder verurteilt – für eine grausige Tat aus dem Jahr 1986.
Au-Mörder muss lebenslang in Haft - für eine Tat aus dem Jahr 1986

Kommentare