Willi Stürmer hat durchgehalten

München Marathon: So lief es für den ältesten Teilnehmer (81)

München - Er hat es tatsächlich geschafft! Nach exakt einer Stunde, 33 Minuten und 51 Sekunden erreichte Willi Stürmer am Sonntag die Ziellinie. Der 81-Jährige war als ältester Teilnehmer beim Zehn-Kilometer-Lauf des München Marathon im Olympiapark angetreten.

Und am Ende stolz und glücklich: „Ich bin nicht Letzter geworden und konnte ein paar Jüngere hinter mir lassen.“

Rund 20 000 Läufer waren am Sonntag quer durch die Stadt unterwegs gewesen – beim Marathon, dem Halbmarathon und dem Zehn-Kilometer-Lauf. Wie berichtet, hatte Willi Stürmer zuvor fleißig für sein Rennen trainiert – dreimal die Woche, je 15 Kilometer. „Darum konnte ich am Sonntag auch gleichmäßig durchlaufen“, erzählt der 81-Jährige. Was ihn dabei besonders gefreut hat: Seine Kinder und Enkel standen an der Strecke in der Maxvorstadt und feuerten ihren Opa mit der Startnummer 10 432 an. Mit Erfolg: Willi schaffte Platz 1248 von über 3000 Läufern! Und, ist er jetzt arg erschöpft? „Ach wo!“, lacht Willi Stürmer, „mir geht es sehr gut!“

Gut geht es sicher auch Oliver Herrmann, der den München Marathon mit einer Zeit von 2:27:10 Stunden gewann. Bei den Frauen jubelte die Französin Latifa Schuster nach 2:56:08 Stunden. 

MW

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie deckt Geheimdienst-Orte in und um München auf - auch die Frauenkirche gehört dazu
Von der Tarnfirma über die konspirative Wohnung bis zur offiziellen Dienststelle: Der Weilheimer Geheimdienst-Kenner Erich Schmidt-Eenboom hat für ein Kunstprojekt rund …
Studie deckt Geheimdienst-Orte in und um München auf - auch die Frauenkirche gehört dazu
Einweglösung? Stadt will Verkehr auf Brienner Straße nur in eine Richtung 
Um den Münchner Verkehr zu beruhigen plant die Stadt eine potenzielle Einbahnregelung zwischen Odeons- und Amiraplatz. 
Einweglösung? Stadt will Verkehr auf Brienner Straße nur in eine Richtung 
S-Bahn: Stellwerksstörung in Seefeld-Hechendorf behoben - Folgeverzögerungen möglich
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
S-Bahn: Stellwerksstörung in Seefeld-Hechendorf behoben - Folgeverzögerungen möglich
Bettler-Alarm in der U-Bahn - MVG warnt vor der Musik-Masche
Immer mehr Kunden beschweren sich über Bettelmusikanten in öffentlichen Verkehrsmitteln. Die MVG will dem Phänomen jetzt mit noch strengeren Kontrollen begegnen.
Bettler-Alarm in der U-Bahn - MVG warnt vor der Musik-Masche

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.