Mehr Zeit einplanen

Bus statt U5: SEV zwischen Laimer Platz und Theresienwiese

Ab Sonntag wird die U-Bahnlinie U5 an fünf Abenden von Bussen ersetzt. Grund dafür sind Gleisarbeiten. Die MVG bittet betroffene Fahrgäste, mehr Reisezeit einzuplanen.

München - Der U-Bahnabschnitt zwischen Laimer Platz und Theresienwiese wird von diesem Sonntag, 29. Oktober, bis einschließlich Donnerstag, 2. November, durch Busse ersetzt. Fahrgäste müssen an den fünf Abenden zwischen 22.30 Uhr und Betriebsschluss auf den Schienenersatzverkehr umsteigen. Die letzten durchgehenden Züge fahren um 22.08 Uhr ab Neuperlach Süd und um 22.26 ab Laimer Platz.

Die MVG weist darauf hin, generell mehr Reisezeit als üblich einzuplanen. Außerdem ist in den Ersatzbussen keine Fahrradmitnahme möglich.

Beachten Sie auch die Auswirkungen der Zeitumstellung am Sonntag auf die öffentlichen Verkehrsmittel.

mn

Rubriklistenbild: © Markus Götzfried

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verzögerungen auf der Stammstrecke: Mann muss ärztlich versorgt werden
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Verzögerungen auf der Stammstrecke: Mann muss ärztlich versorgt werden
Weil Mode für Schwangere peinlich ist, haben zwei Münchnerinnen clevere Geschäftsidee
Zwei Münchnerinnen haben eine noch fast unbesetzte Nische in der Modebranche gefunden: selbstironische T-Shirts für Schwangere und Mütter - mit aufgemalten Brüsten und …
Weil Mode für Schwangere peinlich ist, haben zwei Münchnerinnen clevere Geschäftsidee
Mutter steht mit Kind im Hauptbahnhof - plötzlich begrapscht ein junger Kerl ihre Brüste
Am Mittwochmorgen wurde eine Mutter von einem Obdachlosen sexuell belästigt. Ihr Mann sorgte später für die Festnahme des Täters. 
Mutter steht mit Kind im Hauptbahnhof - plötzlich begrapscht ein junger Kerl ihre Brüste
Fahrverbot bald auch bei uns?
Hamburg sperrt die Stinker aus! Ab 31. Mai gelten in der Hansestadt Diesel-Fahrverbote – bundesweit die ersten. Der Druck auf die Kommunen wächst – auch auf München.
Fahrverbot bald auch bei uns?

Kommentare