Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?
+
David Garrett muss das Konzert in München absagen.

Der Grund ist ein Verbot

„Sie erlauben es mir nicht“: David Garrett sagt „Klassik am Odeonsplatz“ ab

Jetzt ist es klar: David Garrett wird aufgrund eines Verbots sein Konzert in München nicht wahrnehmen können.

München - Mehr als vier Monate nach einem Bandscheibenvorfall kann der Stargeiger David Garrett auch in den kommenden Wochen noch keine Konzerte geben. „Die Prognose der Ärzte ist nach wie vor sehr positiv und wir gehen von einer vollständigen Genesung aus, aber leider erlauben sie mir noch nicht wieder zu spielen“, teilte der Violinist am Dienstag mit.

„Im Moment ist es vor allem wichtig, dass ich mich schone und vollständig gesund werde.“ Der 37-Jährige bedankte sich bei seinen Fans für die vielen Genesungswünsche. „Ihr gebt mir wahnsinnig viel Kraft und helft mir durch diese schwere Zeit. Ich freue mich schon sehr darauf, Euch bald bei einem meiner Konzerte wieder zu sehen.“

Teilen Sie diese Nachricht mit anderen Fans des Geigers auf Facebook:

Garrett sagt nicht nur München ab

Absagen musste Garrett unter anderem seinen Auftritt am 14. Juli bei Klassik am Odeonsplatz in München. Nun werde der Tenor Juan Diego Flórez bei dem Open-Air-Konzert mit den Münchner Philharmonikern auftreten, teilten die Veranstalter mit.

Drei für Anfang Juni geplante Konzerte in der bulgarischen Hauptstadt Sofia und im rumänischen Bukarest wurden in den September verlegt.

Studium in New York

Garrett musiziert seit frühester Kindheit. In New York studierte er an der Juilliard School bei dem berühmten Geiger Itzhak Perlman.

Bekannt ist er für seine Crossover-Konzerte, in denen er klassische Stücke mit Popelementen verbindet. Auch in einem Film spielte Garrett schon mit - in der Rolle des Komponisten und Geigers Niccolò Paganini.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeeren selber pflücken in München und im Umland – Karte zeigt Ihnen die Felder
Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene ist es ein Event, selber Erdbeeren oder Heidelbeeren und Kirschen zu pflücken. Eine Karte zeigt Ihnen die Felder in München und …
Erdbeeren selber pflücken in München und im Umland – Karte zeigt Ihnen die Felder
Tauben-Wahnsinn: Münchnerin will verletztem Tier helfen, da wird sie attackiert
Man liebt oder man hasst sie - das Thema Tauben polarisiert die Stadt. Als eine Tierschützerin sich um eine verletzte Taube kümmern wollte, wurde sie von einem Mann …
Tauben-Wahnsinn: Münchnerin will verletztem Tier helfen, da wird sie attackiert
AfD gewinnt gegen die Stadt München
Die Stadt München hatte der AfD bislang verboten in städtischen Einrichtungen Wahlkampf zu machen. Die Partei hat nun vor dem Verwaltungsgericht geklagt, mit Erfolg.
AfD gewinnt gegen die Stadt München
„Sklavenmarkt 12:00“-Banner am Odeonsplatz: Das steckt dahinter
Diese Entdeckung hat wohl bei zahlreiche Passanten in München für Staunen gesorgt: Mitten auf dem Odeonsplatz standen mehrere Frauen mit einem „Sklavenmarkt“-Banner. …
„Sklavenmarkt 12:00“-Banner am Odeonsplatz: Das steckt dahinter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.