Service-Offensive

Ob das was hilft? Mit dieser Maßnahme will die S-Bahn die Pünktlichkeit verbessern

Einsteigen, umsteigen, zusteigen. Das alles kostet Zeit und Nerven. So will die Bahn die Pünktlichkeit im Münchner Nahverkehr verbessern:

München - Das Konzept wurde bereits im Sommer 2017 am Münchner Hauptbahnhof getestet, offenbar erfolgreich. Durch eine direkte Ansprache der Fahrgäste und Durchsagen am Bahnsteig soll die Pünktlichkeit der S-Bahnen auf der Stammstrecke verbessert werden.

In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien.

Ab sofort sind die Einstiegslotsen am Hauptbahnhof aktiv, im Sommer soll dann die S-Bahn-Haltestelle am Marienplatz folgen. Geplant ist der Einsatz der Lotsen zu den Hauptverkehrszeiten zwischen 6.30 und 9.30 Uhr am Morgen und zwischen 15.30 und 18.30 Uhr am Abend.

Bis zu 1600 Reisende steigen zu den Spitzenzeiten in die S-Bahnen ein. Bei etwa 1000 Zugfahrten am Tag durch die Stammstrecke, kann hier noch viel Zeit eingespart werden.

bcs

Rubriklistenbild: © DB

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abriss-Verbot und Mietpreis-Deckel: So stoppt OB Reiter die Luxussanierer
Die Stadt will Mieter besser schützen und in bestimmten Arealen Rechte von Immobilieneigentümern begrenzen. Dazu ist eine Reform der Erhaltungssatzung vorgesehen. 
Abriss-Verbot und Mietpreis-Deckel: So stoppt OB Reiter die Luxussanierer
Münchner Schülerin vor 30 Jahren getötet - Ermittler sicher: Mörder endlich gefasst
30 Jahre nach der schrecklichen Tat scheinen die Mörder der im Alter von 18 Jahren vergewaltigten und getöteten Inga Maria Hauser gefunden zu sein. 
Münchner Schülerin vor 30 Jahren getötet - Ermittler sicher: Mörder endlich gefasst
Weichenstörung behoben: Lage auf der Stammstrecke normalisiert sich
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Weichenstörung behoben: Lage auf der Stammstrecke normalisiert sich
Planänderungen für zweite Stammstrecke: Fahrgastverband bemängelt Informationspolitik 
Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die Planänderungen für die Zweite Stammstrecke kritisiert und eine neue Bewertung des gesamten Projektes gefordert.
Planänderungen für zweite Stammstrecke: Fahrgastverband bemängelt Informationspolitik 

Kommentare