+
Völlig erschöpft fand die Feuerwehr den jungen Vogel vor. 

Völlig erschöpftes Tier

Feuerwehr rettet jungen Bussard nach missglückter Landung

München - Ein junger Mäusebussard hat in München versucht, auf einem Baum zu landen und ist dabei verunglückt. Auch da hilft die Feuerwehr gerne. 

Am Dienstagmittag hat ein junger Mäusebussard versucht, im Baum einer Gartenanlage zu landen. Dabei verfing sich sein Flügel in einer Astgabel.

Bei seinen Befreiungsversuchen wurden Passanten auf ihn aufmerksam und riefen die Feuerwehr. Die alarmierten Einsatzkräfte des Kleinalarmfahrzeuges der Hauptfeuerwache nahmen den völlig erschöpften Jungvogel auf. 

Er war mittlerweile unsanft auf dem Boden gelandet. Da der Vogel nicht mehr fliegen konnte wurde er in die Vogelklinik Oberschleißheim gebracht.

In München geht es tierisch zu. Auch von dem kleinen Eisbären in Hellabrunn gibt es Neuigkeiten

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtrat stimmt für Tunnel unter dem Englischen Garten
Der Münchner Stadtrat hat in seiner Vollversammlung heute Vormittag für den Bau des Tunnels unter dem Englischen Garten gestimmt. 
Stadtrat stimmt für Tunnel unter dem Englischen Garten
Münchens Sozialreferentin: „Es gibt hohe Armutsrisiken“
Dorothee Schiwy leitet seit einem Jahr das Münchner Sozialreferat. Sie wolle „das soziale Gewissen“ der Stadt sein, hatte Schiwy beim Amtsantritt verkündet. Was ist …
Münchens Sozialreferentin: „Es gibt hohe Armutsrisiken“
REWE-Family-Fest: Große Gaudi auf der Wiesn
Am Samstag findet auf der Theresienwiese wieder das REWE-Family-Fest statt. Der Eintritt ist frei, das Fest lockt mit vielen Attraktionen. 
REWE-Family-Fest: Große Gaudi auf der Wiesn
Schlechte Karten für neue U-Bahn-Station in Münchner Westen
Die Münchner müssen in Sachen U5-Erweiterung weiterhin geduldig sein. Ein Ausbau bis Pasing ist bereits beschlossen, die angestrebte zusätzliche Station in Freiham …
Schlechte Karten für neue U-Bahn-Station in Münchner Westen

Kommentare