Am Samstag ist wieder Gärtnerplatzfest.

Stadtfeste & mehr

Das ist in München am Wochenende los

Sommer in der Stadt: Auch wenn am Sonntag Gewitter drohen, wird das Wochenende die Münchner in Scharen nach draußen locken. Umso mehr, als es jede Menge Möglichkeiten zum Feiern gibt. Eine Auswahl:

Kocherlball

Noch vor Sonnenaufgang treffen sich am Sonntag im Englischen Garten die ersten Besucher des Kocherlballs. Mehr als 10 000 Tänzerinnen und Tänzer hat das Spektakel in den vergangenen Jahren angelockt. Seine Ursprünge liegen im ausgehenden 19. Jahrhundert: Am Sonntagmorgen, wenn die Herrschaften in der Kirche waren, trafen sich die Hausangestellten, „Kocherl“ genannt, zum Tanz. 1904 wurde der Kocherlball wegen „Unsittlichkeit“ verboten, zum Jubiläum „200 Jahre Englischer Garten“ 1989 neu belebt. Ab 6 Uhr in der Früh darf am Chinesischen Turm getanzt werden, historische Kostümierung ist willkommen, der Eintritt ist frei. Mit dabei sind die Tanzmeister Katharina Mayer und Magnus Kaindl. Für ein pausenloses Tanzvergnügen sorgen die Tanzgeiger aus Österreich unter der Leitung von Rudi Pietsch und die Tanngrindler Musikanten aus der Oberpfalz. Einer der Höhepunkte wird die „Münchner Française“ sein. Hierzu erklingt mit der „Fledermaus-Quadrille“ von Johann Strauss Sohn die wunderbar schwungvolle Musik der großen Bälle des 19. Jahrhunderts. Bei schlechtem Wetter entfällt der Kocherlball. Die Entscheidung ist online auf www.chinaturm.de und per Telefon unter 089/ 38 38 73 27 abrufbar. Einen Ersatztermin gibt es nicht.

Der Kocherlball lockt alljährlich mehr als 10.000 Tanzbegeisterte in den Englischen Garten.

Gärtnerplatzfest

Jazz trifft auf Blues, Soul auf japanische Trommelkunst und Folk auf Chanson. Beim kostenlosen Open-Air-Festival am Samstag kommen Anwohner aus dem Glockenbachviertel und andere Musikbegeisterte am Gärtnerplatz zusammen, um einen entspannten Konzert-Nachmittag zu erleben. Der Höhepunkt des zweitägigen Gärtnerplatzfestes findet am Sonntag statt. Dann laden die Solisten und das Orchester des Gärtnerplatztheaters wieder zum sommerlichen Open-Air-Konzert ein und bringen Highlights aus Oper, Operette und Musical auf die Bühne. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Gespielt werden unter anderem Stücke von Giuseppe Verdi, Gaetano Donizetti und Pietro Mascagni. Außerdem gibt es einen Vorgeschmack auf die kommende Spielzeit, wie etwa das Ballett „Der Nussknacker“. Wegen des Festes werden am Samstag und Sonntag die MetroBus-Linien 52 und 62 ganztägig umgeleitet. Die Haltestelle Gärtnerplatz entfällt. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle Blumenstraße auszuweichen.

Magdalenenfest

Volksfeststimmung im Hochsommer lässt das Magdalenenfest im Hirschgarten aufkommen – aber nur noch dieses Wochenende. Bis Sonntag lockt die kleine Dult mit Marktständen, Fahrgeschäften und Leckereien. Ob ein kühles Bier im schattigen Biergarten, schwungvoller Zeitvertreib in der Schiffschaukel oder Ponyreiten – hier kommen Jung und Alt auf ihre Kosten. Die Stände von mehr als 25 Händlern laden zum Stöbern ein. Das Magdalenenfest gibt es seit dem Jahr 1728, damals fand es noch im Schlosspark Nymphenburg statt. Inzwischen ist der Hirschgarten der Veranstaltungsort. Geöffnet ist die Dult von 11 bis 22 Uhr.

Hofflohmärkte

In den Höfen der anderen stöbern: Am Samstag finden die beliebten Hofflohmärkte in Sendling statt. Von 10 bis 16 Uhr öffnen Dutzende Viertelbewohner zwischen Implerstraße und Harras ihre Höfe und verkaufen, was sie selbst nicht mehr brauchen.

Feste der Ministerien

Gleich zwei Ministerien öffnen am Samstag ihre Pforten. Das Landwirtschaftsministerium lädt unter dem Motto „Die Kuh und ihr Kalb“ zum traditionellen Hoffest von 10 bis 19 Uhr in den Schmuckhof (Ludwigstraße 2) ein. Von 10 bis 16 Uhr veranstaltet das Innenministerium außerdem einen Tag der Offenen Tür auf dem Odeons- und dem Wittelsbacherplatz. Beide Feste locken mit kulinarischen Spezialitäten und Aktionen für Kinder.

Dreimühlenspektakel

Gesellig wird es am Samstag ab 13 Uhr in der Dreimühlenstraße (Isarvorstadt): Bereits zum fünften Mal steigt das Stadtteilfest Dreimühlenspektakel, an dem sich die ansässigen Wirte beteiligen. Auf zwei Bühnen und drumherum gibt es Musik, gute Unterhaltung und allerlei Gaumenfreuden. Die kleinen Gäste werden von Clown Oliver Hosp unterhalten und können sich auf der „lustigsten Baustelle der Welt“ austoben. Weitere Informationen im Internet unter www.dreimühlenviertel.de.

Kleist im Amphitheater

Seit 1990 gibt es das Münchner Sommertheater. Ulrike Dissmann führt jeweils im Sommer mit ihrer Gruppe junger Schauspieler und Musiker klassische Komödien im Amphitheater im Nordteil des Englischen Gartens auf. In diesem Jahr ist es „Der zerbrochene Krug“ von Heinrich von Kleist. Die nächsten Aufführungen sind Samstag und Sonntag jeweils ab 21 Uhr. Es wird empfohlen, warme Jacken, eine Sitzunterlage und – wer mag – ein Picknick mitzubringen. Bei Regen findet die Vorstellung im eigenen Theater in der Mohr-Villa, Situlistraße 73, statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: unter www.muenchner-sommertheater.de.

Pasinger Fabrik

Spiel, Spaß und Budenzauber: Am Samstag verwandelt sich die Pasinger Fabrik wieder in einen kleinen Jahrmarkt. Alle Einrichtungen veranstalten ein gemeinsames Sommerfest. Von 15 bis 18.30 Uhr wird gebastelt, Theater gespielt und gefeiert. Sommerliche Köstlichkeiten stärken Kinder und Erwachsene zwischendurch.

Selbsthilfetag

Rund 70 Selbsthilfeeinrichtungen und -initiativen präsentieren sich am Samstag auf dem Marienplatz. Von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr kann man sich über Selbsthilfeangebote zu Themen wie Gesundheit, Behinderung, Migration, Sucht, Wohnen und familiäre Beziehungen informieren und beraten lassen. Mit dabei ist heuer der Verein Trans-Ident München, der transsexuellen Menschen und ihren Angehörigen Hilfestellung im Alltag gibt. Der Gesprächskreis Tinnitus Selbsthilfe München Haidhausen informiert über seine regelmäßigen Treffen, bei denen Betroffene sich austauschen und gemeinsam lernen können, das Leben auch mit Tinnitus-Erkrankung zu genießen. Die Regionalgruppe Cannabis Medizin München unterstützt Patienten, die Medizinalhanf benötigen, bei der Arzt- und Apothekersuche und beantwortet Fragen zu Konsum und Zubereitung des legalen Cannabis. Der Münchner Selbsthilfetag wird von einem Bühnenprogramm mit Musikeinlagen und Tanzaufführungen begleitet. Um 14 Uhr ehrt Gitte Halbeck vom Sozialreferat Menschen für ihr außergewöhnliches Engagement in der Selbsthilfe mit der Auszeichnung „München dankt“.

Open-Air-Kino

Kino am Olympiasee

21. Juli: Willkommen bei den Hartmanns

22. Juli: Baywatch

23. Juli: Lion (OmU)

Kino, Mond & Sterne
im Westpark:
21. Juli: Rogue One: A Star Wars Story
22. Juli: Griechisch-türkisch-bayerisches Freundschaftsfest (Kurzfilme)
23. Juli: Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit

Open-Air-Kino im Viehhof 
Tumblingerstr. 29

21. Juli: Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen

22. Juli: Suicide Squad
23. Juli: A United Kingdom

Lisa-Marie Birnbeck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest: So reagieren Stadt, Polizei und Wirte auf die Anschläge
Nizza, Berlin, London – und nun Barcelona. Die Welt wird immer öfter von furchtbaren Lkw-Attentaten erschüttert. München hat im Vorfeld der Wiesn reagiert: Der …
Oktoberfest: So reagieren Stadt, Polizei und Wirte auf die Anschläge
Dem Terror entkommen: Diese Münchner erlebten den Anschlag in Barcelona 
Münchner berichten, wie sie in Barcelona den Anschlag erlebten – einige waren nicht weit vom Ort der Tat entfernt.
Dem Terror entkommen: Diese Münchner erlebten den Anschlag in Barcelona 
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das Landratsamt München hat am Freitagnachmittag mitgeteilt, dass das Fahren auf der Isar ab Samstag (19. August) verboten ist. Ebenso gilt ab Samstag, 00.00 Uhr, ein …
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
Falls Sie am Wochenende in München sind und nicht wissen, was Sie machen sollen: Wir helfen Ihnen. Das ist die Liste der viel versprechenden Veranstaltungen in unserer …
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten

Kommentare