+
Die Landbäckerei Ihle, die ihren Sitz in Friedberg bei Augsburg hat, beschäftigt in 250 Filialen über 2000 Mitarbeiter. In den vergangenen Jahren expandierte sie stark nach Oberbayern und München.

Darauf sollten Sie achten

Gefährliche Backwaren! IHLE-Bäcker warnt Kunden im Großraum München und Augsburg

Die Landbäckerei Ihle warnt ihre Kunden vor Backwaren, die am Dienstag ausgeliefert wurden. 

München - Die Landbäckerei IHLE GmbH & Co KG ruft im Großraum München und Augsburg verschiedene Produkte zurück. Dabei geht es um Backwaren die ausschließlich am Dienstag (24. April) ausgeliefert wurden. Grund für den Produktrückruf ist ein Defekt an einem Mehlsieb, wodurch Metallteile in den Teig geraten sein können. Das Sieb wurde laut IHLE noch am selben Tag ausgetauscht. 

Die betroffenen Backwaren können an allen IHLE-Verkaufsstellen zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird erstattet.

Betroffen sind folgende Produkte:

  • Hausbrot 
  • Landkorn 
  • Korn an Korn 
  • Schwabenkorn 
  • Allgäuer Bauernlaib
  • Meistersemmel
  • Schwabenkornspitz
  • Sonnenblumensemmel
  • Dinkelkornbrötchen
  • Röggle
  • Mohnsemmel
  • Sesamsemmel
  • Käsesemmel
  • Goldkrustie

Teilen Sie die wichtige Nachricht der Rückrufaktion auf Facebook:

Hygienemängel bei Kontrollen

Bereits im Jahr 2017 geriet die Landbäckerei IHLE in die Schlagzeilen, weil in einem ihrer Betriebe Hygienemängel festgestellt wurden (merkur.de berichtete). Es kam heraus, dass bei 14 von 19 Kontrollen in den Jahren 2013 bis 2014 Mängel festgestellt wurden. Zu den festgestellten Mängeln zählten etwa massiver Käfer- und Schabenbefall oder Mäusekot.

Danach wurde der Produktionsort in Friedberg saniert, wodurch das Unternehmen die Probleme besser in den Griff bekam. Im Jahr 2016 wurden nur noch geringe Mängel im Bereich der Betriebshygiene festgestellt, wie merkur.de meldete.

mag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - und kann nur den Kopf schütteln
Ein Münchner Wahlhelfer spricht von einer Computer-Panne im KVR am Wahlsonntag - und schildert chaotische Szenen. Jetzt meldet sich auch das Amt zu Wort.
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - und kann nur den Kopf schütteln
Lange Nacht der Museen: Alles, nur nicht langweilig!
Am Samstag, den 20. Oktober 2018 heißt es zum 20. Mal "Spot an und Türen auf!" zur Langen Nacht der Münchner Museen.
Lange Nacht der Museen: Alles, nur nicht langweilig!
Umbau der städtischen Kliniken: Das sind die Baupläne des Mega-Eingriffs 
Unter dem Namen „München Klinik“ firmieren zukünftig die städtischen Krankenhäuser in München. Derzeit werden sämtliche Standorte aller Kliniken modernisiert. 
Umbau der städtischen Kliniken: Das sind die Baupläne des Mega-Eingriffs 
Neue Vorwürfe gegen Ticket-Kontrolleure: Ex-Mitarbeiter berichtet von Gewalt, Rassismus, Unterschlagung
Nachdem vor wenigen Tagen bereits über eine geheime Quote für Kontrolleure berichtet wurde, werden nun neue Vorwürfe gegen die Ticket-Sheriffs erhoben.  Ein weiterer …
Neue Vorwürfe gegen Ticket-Kontrolleure: Ex-Mitarbeiter berichtet von Gewalt, Rassismus, Unterschlagung

Kommentare