+
Feiern, wenn der Arzt schon da ist: Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (rechts) mit Gattin Karin und Ex-Patient Usain Bolt 2014 auf der Wiesn.

Ex-Bayern-Doc kennt Weltstars

Müller-Wohlfahrt: Der Arzt, dem die Promis vertrauen

  • schließen

München - Die Praxis von Ex-Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hat vermutlich schon mehr Promis gesehen als manch eine Party im P1. Er ist der Arzt, dem die Weltstars vertrauen.

Von Magie ist oft die Rede, wenn es um Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt geht. Und das nicht, weil selbst der weltberühmte Zauberer Roy Horn schon dessen Praxis aufsuchte. Müller-Wohlfahrts Hände heilen auf wundersame Weise, heißt es, er selbst scheint in einen Jungbrunnen gefallen zu sein. Am Donnerstag gab der 72-jährige bekannt, dass er nicht länger Mannschaftsarzt des FC Bayern sein mag – aber nicht, weil er sich zur Ruhe setzt. Unstimmigkeiten mit Trainer Pep Guardiola sollen Ursache und Auslöser gewesen sein. Den Münchnern wird der „Doc“ dennoch erhalten bleiben, betreibt er doch eine Orthopädie-Praxis im Alten Hof, gleich neben dem berühmten eierlikörgelben Dallmayr-Haus.

Die Praxis hat vermutlich schon mehr Promis gesehen als manch eine Party im P1. Vor der Dienerstraße 12 werden regelmäßig Fußballprofis auf dem Weg in die 1600 Quadratmeter große Praxis geknipst. Ob Mario Gomez, wie er mit tief in die Stirn gezogener Mütze in den Aufzug steigt, oder Franck Ribéry, wie er auf Krücken wieder Richtung Auto humpelt – Müller-Wohlfahrt ist der Arzt, dem die Stars vertrauen. Die meisten Otto-Normal-Bürger werden die Praxis ohnehin nie von innen sehen: Der gebürtige Ostfriese, auch der „Mull“ genannt, behandelt ausschließlich Privatpatienten. Die sollen es dann aber auch schön haben: Edles Eichenparkett selbst in den Behandlungszimmern, die Wände weiß, die Sofas cognacfarben – alles sehr nüchtern, alles sehr chic. Entworfen hat’s der berühmte britische Architekt David Chipperfield.

Bei "Jameda" hat Müller-Wohlfahrt – oh Wunder – die Note 1

Auf dem Ärzte-Bewertungsportal „Jameda“ erhält Müller-Wohlfahrt, wen wundert’s, bei allen Kriterien – Behandlung, Aufklärung, Freundlichkeit – eine glatte 1,0. Einzig beim Punkt „Genommene Zeit“ reicht es nur für einen Schnitt von 1,2. Aber klar, er ist ein vielbeschäftigter Mann. Mehr als tausende Bewertungen auf einem Online-Portal wiegt ohnehin ein einziger Satz von einem Superstar. Sprinter Usain Bold lobte Müller-Wohlfahrt nach seinem 100-Meter-Triumph bei den Olympischen Spielen: „Er ist der beste Arzt auf der Welt.“ Gut einen Monat zuvor hatte der deutsche Doktor die Rückenprobleme des 1,95-Meter-Mannes behandelt. Die Dankbarkeit hält an: Erst im vergangenen Herbst zeigten sich die beiden gemeinsam auf der Wiesn. Müller-Wohlfahrt selbst hört den Begriff „Prominentendoktor“ gar nicht gerne. In einem Interview sagte er einmal: „Ich möchte einfach nur meinen Patienten helfen.“ Wie bescheiden.

Fotostrecke: Stationen seiner Karriere

Müller-Wohlfahrt: Stationen seiner Karriere - Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schafe stoppen die S8: Seit rund drei Stunden SEV mit Taxis
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Schafe stoppen die S8: Seit rund drei Stunden SEV mit Taxis
Nach Flirt beim Münchner CSD: Mädchen sucht per Facebook ihren Schwarm
Liebe auf den ersten Blick? Beim Münchner CSD muss Lina zumindest einen guten Eindruck auf Sina gemacht haben - denn die lässt nichts unversucht.
Nach Flirt beim Münchner CSD: Mädchen sucht per Facebook ihren Schwarm
Konstantin Wecker und Jesus Christ Superstar: Das ist in dieser Woche in München los
Kultur, Konzerte und Partys: In München ist jeden Abend etwas geboten. Da bleibt keine Zeit für Langeweile. Wir verraten Ihnen, was heute Abend in der Stadt los ist. 
Konstantin Wecker und Jesus Christ Superstar: Das ist in dieser Woche in München los
Schon wieder: Büro von SPD-Landtagsabgeordnetem zum dritten Mal beschädigt
Zum dritten Mal haben bislang Unbekannte das Büro des Landtagsabgeordneten Florian von Brunn (SPD) in München beschädigt.
Schon wieder: Büro von SPD-Landtagsabgeordnetem zum dritten Mal beschädigt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.