Bei Autohandel gefunden

Mann am Hals aufgeschlitzt - Verdächtiger in U-Haft

Nachdem ein 27-Jähriger in München schwer am Hals verletzt wurde, sitzt ein 28-jähriger Tatverdächtiger in U-Haft. Das teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit.

München - Das Opfer hatte sich den Angaben nach vor der Tat am Mittwoch mit dem 28-Jährigen gestritten. Es kam zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung, bei der der 27-Jährige die Verletzungen erlitt. Details zum Hintergrund des Streits und zur Tatwaffe nannte der Sprecher nicht. In einer Mitteilung der Polizei hieß es, ein 48-Jähriger habe den Verletzten auf dem Parkplatz eines Autohandels gefunden und in ein Krankenhaus gebracht. Wenig später wurde der 28-jährige Tatverdächtige festgenommen. Die Mordkommission ermittelt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Oliver Berg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Die Oktober-Bauarbeiten an der Münchner Stammstrecke starten. An diesem Wochenende geht‘s weiter. Wer mit der S-Bahn in die Innenstadt möchte muss Geduld haben. 
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Craftbeer-Oktoberfest: Der große Auftritt der kleinen Brauer
Das „Craftbeer Oktoberfest“ in der Münchner Reithalle dürfte unter den Liebhabern außergewöhnlicher Biersorten bis einschließlich Samstag ein besonderer Tipp sein.
Craftbeer-Oktoberfest: Der große Auftritt der kleinen Brauer
„Ich bin Münchner - ich bin Muslim“: Stadt startet Postkarten-Kampagne gegen Alltagsrassismus
Obwohl sie Münchner sind, fühlen sie sich hier nicht immer wohl. Nun startet die Stadt München eine Postkarten-Kampagne. 
„Ich bin Münchner - ich bin Muslim“: Stadt startet Postkarten-Kampagne gegen Alltagsrassismus
Münchner Taxler wollte Terrorist werden: 32-Jähriger war fast in Syrien - dann kehrte er zurück 
Ein 32-jähriger Taxifahrer aus München radikalisierte sich und wollte für den Islamischen Staat sterben. An der Grenze zum Kriegsgebiet machte er einen Rückzieher. Nun …
Münchner Taxler wollte Terrorist werden: 32-Jähriger war fast in Syrien - dann kehrte er zurück 

Kommentare