Angestellte des Mathäser Filmpalastes versperren wegen des Stromausfalls den eingang zum Kino

Mehrere Stadtteile

Stromausfall in München: Mehrere Stadtteile und auch Mathäser-Kino betroffen

  • schließen

In mehreren Stadtteilen Münchens ist der Strom am frühen Abend ausgefallen. Auch der Mathäser Filmpalast ist betroffen.

Update um 19.34 Uhr: Wie „City Kinos München“ auf Twitter vermeldet, hat der Mathäser Filmpalast anscheinend wieder Strom. „Es werde Licht.... Sowas hatten wir auch noch nie: Stromausfall im kompletten Häuserblock! Zum Glück läuft jetzt alles wieder. Danke an alle verständigen Kinobesucher, die plötzlich im Dunkeln saßen.“

Maxvorstadt - München ist zurzeit dunkel - zumindest in einigen Stadtteilen. Wie auf der App „Jodel“ berichtet wird, sei der Strom in den Stadtteilen Sendling, Thalkirchen und entlang der Bayerstraße ausgefallen. Die Ursache ist unklar. Weder von den Stadtwerken noch von der Polizei gibt es Informationen dazu. Laut Informationen einer Augenzeugin ist auch der Mathäser Filmpalast in der Nähe des Karlsplatz/Stachus betroffen.

Stromausfall in München: Mathäser-Kino ist betroffen

Eine Augenzeugin aus dem Mathäser Filmpalast berichtet, dass das ganze Kino dunkel sei. „Keiner darf mehr rein, die drinnen stehen im Dunkeln und warten.“ Auch an den Kassensälen gehe nichts mehr weiter. „Wer noch kein Ticket hat, wird gleich weggeschickt. Besucher mit Ticket sollen sich demnächst melden, damit sie das Geld zurückbekommen.“

Stromausfall in München: Kino-Angestellte erklären Lage in Mathäser

Vor den Türen des Mathäser stehen zudem Angestellte des Kinos und erklären die Lage. Gleichzeitig halten sie die Leute davon ab, das Kino zu betreten. Bereits im vergangenen Monat ist in einem Münchner Stadtteil der Strom ausgefallen.

Stromausfall in München am 14.12.2018: Auch U-Bahn, Radio und 1860 betroffen

tf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eklat im Bezirksausschuss: FDP-Mann verlässt Sitzung, Leiter bricht ab
Eklat im Bezirksausschuss Altstadt-Lehel, Sitzungsleiter und BA-Chef Wolfgang Neumer (CSU) bricht die Sitzung ab. „Das ist keine Umgangsart, das werden wir nicht …
Eklat im Bezirksausschuss: FDP-Mann verlässt Sitzung, Leiter bricht ab
Posse um Wotanstraße beendet: Flexi-Heim statt Leerstand
Jahrelang stand das Haus, das die Stadt zur Unterbringung Geflüchteter angemietet hatte, leer. Jetzt hat Sozialreferentin Dorothee Schiwy (SPD) dort ein Flexi-Heim …
Posse um Wotanstraße beendet: Flexi-Heim statt Leerstand
Kritik von Linken und Grünen: Wirtschafts-Referat mit falschen Prioritäten 
Die Stellenplanung des Referates für Arbeit und Wirtschaft hat im Ausschuss für Diskussionen gesorgt. Wie berichtet, will Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner (CSU) …
Kritik von Linken und Grünen: Wirtschafts-Referat mit falschen Prioritäten 
OB Reiters Ultimatum: Stadtrat soll am 19. November über Kohle-Aus entscheiden
Die Entscheidung über die Zukunft des Kohleblocks im Heizkraftwerk Nord in Unterföhring soll am 19. November fallen. Der Wirtschaftsausschuss hat gestern für eine …
OB Reiters Ultimatum: Stadtrat soll am 19. November über Kohle-Aus entscheiden

Kommentare