+
Badespaß am Feldmochinger See.

Untersuchungen ergaben

Münchner Badeseen: Wasserqualität einwandfrei

Gute Nachrichten für Münchner Wasserratten: Auch heuer ist die Wasserqualität in den Badeseen wieder einwandfrei. 

München - „Die Wasserqualität der acht offiziellen Münchner Badeseen ist wieder spitze“, sagt die Münchner Umweltreferentin Stephanie Jacobs. Das sei das Ergebnis der neuesten mikrobiologischen Untersuchung der Wasserproben vom 26. Juni. Das Baden in den acht offiziellen Münchner Badeseen (Fasanerie See, Feldmochinger See, Langwieder See, Lerchenauer See, Luss See, Regatta Anlage, Regattapark See, Riemer See) ist damit hygienisch unbedenklich.

Die Überwachung der Münchner Badegewässer durch das Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) soll vor Ereignissen schützen, die die Wasserqualität und die Gesundheit der Badenden beeinträchtigen können. In der Badesaison von Mitte Mai bis Mitte September wird die Wasserqualität der Badeseen unabhängig von der Wetterlage monatlich vom RGU überprüft. Badegäste sollen so auch rechtzeitig vor Infektionsrisiken gewarnt werden.

Die Wasserproben werden vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mikrobiologisch untersucht. Darüber hinaus wird das Umfeld der Seen in vierzehntägigem Abstand und gegebenenfalls anlassbezogen durch das RGU kontrolliert.

Isar kein offizielles Badegewässer

Das Referat für Gesundheit und Umwelt untersucht auch die Isar in regelmäßigen Abständen auf freiwilliger Basis, wenn über einen längeren Zeitraum sommerliche Außentemperaturen herrschen und tatsächlich gebadet wird. Allerdings: Die Isar ist ein Wildfluss und damit kein offizielles EU-Badegewässer. Eine gleich bleibende Wasserqualität könne hier deshalb nicht garantiert werden. Das RGU weist außerdem darauf hin, dass das Baden in der Isar grundsätzlich auf eigene Gefahr erfolgt und nur an bestimmten Abschnitten erlaubt ist. 

Lesen Sie dazu: Über 30 Grad - jetzt kommt die Sonne zurück

Die Münchner Badeseen auf einen Blick

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die kleine Leandra braucht dringend Spender: „Bitte rettet unser Baby“
Die kleine Leandra braucht täglich Thrombozyten und kann nicht zurück in ihr schimmelverseuchtes Zuhause. 
Die kleine Leandra braucht dringend Spender: „Bitte rettet unser Baby“
550 Kilo Cannabis - Zoll zeigt zweitgrößten Marihuanafund
550 Kilogramm Marihuana hat der Zoll in einem Laster gefunden. Für die Ermittler nicht nur ein Erfolg - sondern auch Grund zur Sorge.
550 Kilo Cannabis - Zoll zeigt zweitgrößten Marihuanafund
Rathaus-CSU will Kristina Frank als Kommunalreferentin
Kristina Frank (CSU) soll neue Kommunalreferentin der Stadt werden. Ihre Partei hat die 36-Jährige nun offiziell als Nachfolgerin von Axel Markwardt vorgeschlagen.
Rathaus-CSU will Kristina Frank als Kommunalreferentin
Rollerderby: Die neue Trendsportart, die auch München begeistert
Rollerderby – schon mal gehört? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Über eine aufstrebende Sportart, die gerade in München immer mehr Menschen begeistert.
Rollerderby: Die neue Trendsportart, die auch München begeistert

Kommentare