+
Der Startschuss zum Benefiz-Neujahrslauf fällt im Hofgarten.

Idyllische Streckenführung durch den englischen Garten

2018 wird sportlich? Gute Vorsätze umsetzen beim Münchner Benefiz-Neujahrslauf

Die guten Gedanken gleich zu Jahresbeginn in die Tat umsetzen? Der Neujahrslauf in der Münchner Innenstadt lädt zu einem sportlichen Auftakt ein.

München - Das wär auch so ein Vorsatz: Auf geht’s beim Benefiz-Neujahrslauf im Hofgarten! An Neujahr um 12 Uhr ist der Start am Eingang Odeonsplatz auf Höhe des Tambosi untermalt von Walzermusik. Die sieben Kilometer lange Strecke führt vom Hofgarten aus in den Englischen Garten, vorbei am Monopteros und am Chinesischen Turm. Der Kleinhesseloher See wird umrundet, bevor es auf demselben Parcours zurück geht. Die Online-Anmeldung ist schon geschlossen, aber vor Ort geht’s noch ab 11 Uhr.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ohne eine spezielle Maßnahme bricht das Münchner U-Bahn-System zusammen
Die Verkehrsprognose seitens Stadtrat für den öffentlichen Nahverkehr fällt ziemlich drastisch aus. Die Integration der neuen U-Bahn-Linie U9 ist unabdingbar, sonst …
Ohne eine spezielle Maßnahme bricht das Münchner U-Bahn-System zusammen
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Die Oktober-Bauarbeiten an der Münchner Stammstrecke starten. An diesem Wochenende geht‘s weiter. Wer mit der S-Bahn in die Innenstadt möchte muss Geduld haben. 
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Craftbeer-Oktoberfest: Der große Auftritt der kleinen Brauer
Das „Craftbeer Oktoberfest“ in der Münchner Reithalle dürfte unter den Liebhabern außergewöhnlicher Biersorten bis einschließlich Samstag ein besonderer Tipp sein.
Craftbeer-Oktoberfest: Der große Auftritt der kleinen Brauer
„Ich bin Münchner - ich bin Muslim“: Stadt startet Postkarten-Kampagne gegen Alltagsrassismus
Obwohl sie Münchner sind, fühlen sie sich hier nicht immer wohl. Nun startet die Stadt München eine Postkarten-Kampagne. 
„Ich bin Münchner - ich bin Muslim“: Stadt startet Postkarten-Kampagne gegen Alltagsrassismus

Kommentare