Europaweite Aktion der italienischen Behörden

Mutmaßlicher Mafioso in München festgenommen

Dem Landeskriminalamt ist zusammen mit Spezialeinheiten der Polizei in der Nacht zum Dienstag ein Schlag gegen die Mafia gelungen.

München – In einem europaweit geführten Großverfahren der italienischen Strafverfolgungsbehörden gegen eine Mafia-Gruppierung nahmen Ermittler des Bayerischen Landeskriminalamtes im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft München in der Nacht auf Dienstag im Großraum München einen 48-jährigen deutsch-italienischen Staatsangehörigen fest. 

Bei der Festnahme wurden die Ermittler von Spezialeinheiten der Bayerischen Polizei unterstützt. Auskünfte zu dem Ermittlungsverfahren und den Tatvorwürfen erteilen ausschließlich die italienischen Strafverfolgungsbehörden. Der 48-jährige ließ sich laut LKA widerstandslos vor seiner Wohnung festnehmen, über seine Auslieferung wird das Oberlandesgericht München entscheiden. 

Video: In den Nachrichten: Großrazzia in Deutschland und Italien gegen kalabrische Mafia 'Ndrangheta‘

mm/tz/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münchner Krankenschwester sucht Wohnung und bietet ungewöhnliche Zusatzleistung an
Isabell Wäß (39) ist Kinderkrankenschwester und Pflegepädagogin in München, ihr Mann (44) ist bald fertig ausgebildeter Krankenpfleger. Sie wollen mit ihren Kindern in …
Münchner Krankenschwester sucht Wohnung und bietet ungewöhnliche Zusatzleistung an
Elektro-Roller erobern München: Jetzt gehen die Betreiber den nächsten Schritt
München gilt als nördlichste Stadt Italiens. Jüngstes Beispiel: die roten Roller von „emmy“. Wer denkt bei den „emmys“ nicht sofort an die italienischen Kult-Roller von …
Elektro-Roller erobern München: Jetzt gehen die Betreiber den nächsten Schritt
Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen
Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne …
Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen
Wespenplage macht Münchner wahnsinnig - Kult-Biergarten greift zu kurioser Maßnahme
In diesem Sommer werden unsere Nerven auf die Probe gesetzt: Die Wespen verfolgen uns überallhin – in den Biergarten, zum Bäcker, sogar bis nach Hause.
Wespenplage macht Münchner wahnsinnig - Kult-Biergarten greift zu kurioser Maßnahme

Kommentare