Von April bis September

U-Bahnhof Marienplatz: Umwege wegen neuen Rolltreppen

Bis Mitte September müssen die Fahrgäste, die am Marienplatz in die U-Bahn steigen, einen Umweg in Kauf nehmen. Der Grund: die Rolltreppen werden erneuert.

München - An der U-Bahn-Haltestelle Marienplatz werden die ca. 40 Jahre alten Rolltreppen am Gleis 1 erneuert.  Deshalb sind die Rolltreppen bis voraussichtlich Freitag, 15. September, gesperrt. Die 35 Meter langen Treppen verbinden das Gleis 1, auf dem die U3 Richtung Moosach und die U6 Richtung Garching fahren, mit dem Sperrengeschoss. Während des Umbaus müssen Fahrgäste die Treppe benutzen. Der Umweg ist im Sperrengeschoss und am Bahnsteig beschildert. Auch Info-Personal ist in den ersten Tagen vor Ort. 

2018 werden dann die Rolltreppen auf der anderen Seite erneuert. Dann werden Fahrgäste an Gleis 2, die mit der U3 Richtung Fürstenried West oder der U6 Richtung Klinikum Großhadern fahren wollen, auf die Treppe zurückgreifen müssen. 

Rubriklistenbild: © Michael Westermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn: Fahrbetrieb normalisiert sich wieder
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
S-Bahn: Fahrbetrieb normalisiert sich wieder
Nach OEZ-Amoklauf 2016: Amerikaner trauen sich wieder nach München
Nach einer Delle im Jahr 2016 ist die Zahl der Touristen in München wieder stark gestiegen. Ausländische Touristen fürchten sich demnach nicht mehr vor einem weiteren …
Nach OEZ-Amoklauf 2016: Amerikaner trauen sich wieder nach München
Sonnwendfeuer auf der Theresienwiese: Ist das ein guter Plan?
Dem Einen wird’s warm ums Herz – und bei den Anderen erhitzt’s die Gemüter! Im nächsten Jahr soll es auf der Theresienwiese ein zehn Meter hohes Sonnwendfeuer geben. …
Sonnwendfeuer auf der Theresienwiese: Ist das ein guter Plan?
Ab heute gibt’s Adipositas-Sprechstunden für Zamperl
Viele Lieblinge haben ein Problem - sie sind einfach zu dick! Das macht den Vierbeinern zu schaffen. Münchner Tierärzte schlagen Alarm und wollen nun mit einer …
Ab heute gibt’s Adipositas-Sprechstunden für Zamperl

Kommentare