+
Der Stadtrat stimmte am Dienstag de Investitionsplan zu. 

Finanzplan genehmigt

Neue Strecken und Linien: Das ändert sich in der U-Bahn

  • schließen

München - Die Pläne zum Ausbau der überlasteten Münchner U-Bahn sind abgenickt worden. Alle Ausbauten und neuen Strecken im Überblick. 

Immer mehr Menschen kommen nach München. Die Bevölkerung wächst unaufhörlich – und dem Nahverkehr droht der Kollaps. Am Dienstag hat der Stadtrat den Investitions- und Finanzplan für große Vorhaben in den kommenden Jahren abgenickt. Darin befinden sich auch Punkte, die noch in den Sternen stehen. Es gibt weder einen Kosten- noch einen Terminplan. So ist eine mögliche Verlängerung der U1 vom Mangfallplatz bis nach Solln geplant. Und auch eine neue Spange im Norden, die Trasse von Moosach über Obermenzing nach Pasing. Derweil scheint eine andere Trasse vom Tisch zu sein. Wir verraten welche – und stellen den Stand der weiteren Projekte vor.

U1: Ein Wunschprojekt der Stadt ist eine Isarquerung als Verlängerung der U1 vom Mangfallplatz nach Solln.

U3: Eine neue Trasse für den Norden? Die U3 könnte von bis nach Pasing verlängert werden.

U4: Je nach Größe des Neubaugebiets werden U-Bahn oder Tram verlängert. Auch eine Kombination ist denkbar.

U5: Die Verlängerung bis nach Pasing ist beschlossen. Wunsch der CSU ist eine Verlängerung bis nach Freiham.

U6: Die U6 soll bis Planegg und Martinsried verlängert werden. Beides gilt dem Vernehmen nach als sicher.

U9: Das Bahn-Thema zur Entlastung der Innenstadt soll noch dieses Jahr erneut in den Stadtrat kommen.

U26: Dei Querverbindung gilt als unwirtschaftlich. Der Stadtrat möchte sich die Spange aber offenhalten. 

Sascha Karowski

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

München ist Deutschlands sicherste Metropole, aber...
München gilt als Deutschlands sicherste Metropole. Wie es um die Stadt bestellt ist, zeigt der Sicherheitsbericht der Stadt, der Thema im Kreisverwaltungsausschuss war. …
München ist Deutschlands sicherste Metropole, aber...
S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert sich wieder
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. Am Dienstagabend kam es erneut zu Verspätungen auf der Stammstrecke.
S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert sich wieder
Experte erklärt, welche Gefahren bei der Bebauung Münchens drohen 
Gert Fritjof Goergens (77), Stadtplaner und Architekt, war 17 Jahre lang der Stadtheimatpfleger Münchens. Er musste zusehen, wie einige Gebäude verschwanden, obwohl sie …
Experte erklärt, welche Gefahren bei der Bebauung Münchens drohen 
Notruf um die Welt: Münchner Leitstelle rettet Frau in San Francisco
Indem sie die Kollegen in den USA alarmierten, hat die integrierte Leitstelle in München einer Frau in San Francisco das Leben gerettet. Ihr Freund, der in München lebt, …
Notruf um die Welt: Münchner Leitstelle rettet Frau in San Francisco

Kommentare