Zum Saisonstart

Kostendeckel: So will die MVG ihre Mieträder noch attraktiver machen

Gute Nachrichten für alle, die gerne längere Strecken mit dem Rad zurücklegen: Die MVG Rad richtet eine Kostenobergrenze für ihre Mieträder ein. 

München - Damit kosten die gemieteten Räder maximal 12 Euro für einen ganzen Tag. Nutzer von MVG Rad-Paketen zahlen pro Tag für ein Mietrad sogar noch weniger: Maximal 10,50 Euro pro Tag bezahlen sie für die Radmiete. Sowohl für Mietrad-Nutzer ohne als auch mit MVG Rad-Paket gilt der jeweilige Minutenpreis bis zum Erreichen des Tagespreises. Dieser beträgt standardmäßig acht Cent, für Studierende und IsarCardAbo-Kunden der MVG fünf Cent.

An insgesamt 84 Stationen können die MVG Räder schnell und einfach ausgeliehen und zurückgegeben werden. Insgesamt stehen 1200 Fahrräder zur Verfügung.

Erst kürzlich hatte die MVG mitgeteilt, dass sie die Zahl der Mieträder aufstockt. 

Rubriklistenbild: © SWM/MVG

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mai-Gaudi im Hofbräuhaus: Das war bockstark
München - Wenn Politik auf Kabarett trifft - beim Maibock-Anstich im Hofbräuhaus ziehen Markus Söder und Django Asül ordentlich vom Leder. Besonders Horst Seehofer gerät …
Mai-Gaudi im Hofbräuhaus: Das war bockstark
Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
München - Die Behörden haben zahlreiche Objekte von Mitgliedern einer Schießsportgruppe durchsucht. Damit scheint auch der Münchner Pegida ein Schlag versetzt worden zu …
Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
München - Da können die Mieter aufatmen. Die geplante Mieterhöhung in einer einkommensgeförderten GBW-Wohnanlage fällt geringer aus als zunächst geplant.
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika
München - Jahrzehntelang hat Christian Ude in München die Geschicke geleitet. Nun kümmert sich die der Alt-OB um notleidende Mitmenschen in Afrika. Im Interview spricht …
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika

Kommentare