Frau stundenlang gefesselt, geschlagen und gewürgt: SEK-Einsatz in Kirchheim

Frau stundenlang gefesselt, geschlagen und gewürgt: SEK-Einsatz in Kirchheim

Zusätzliche Verspätung

Zugchefin am Gleis vergessen - Wie konnte das passieren?

Bei einer Zugfahrt eines Intercitys nach München wurde die Zugchefin in Plochingen vergessen. Der Zug verspätete sich somit zusätzlich um eine halbe Stunde. 

München - Der Lokführer eines Intercitys (IC) nach München hat in Plochingen (Baden-Württemberg) seine Zugchefin am Gleis vergessen. Der Zug habe am nächsten Halt in Göppingen eine halbe Stunde auf die leitende Zugbegleiterin warten müssen, sagte ein Bahn-Sprecher am Freitag. Sie entschuldigte sich demnach per Durchsage für die Verspätung. Der Zug war am Donnerstag schon in Plochingen verspätet abgefahren. Insgesamt kam der IC rund eine Stunde zu spät in München an. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

Hatte Sie sich selbst ausgeschlossen?

Nach Angaben des Sprechers kommt es in seltenen Fällen vor, dass Zugbegleiter unfreiwillig am Gleis stehen bleiben. Um als letzter vor der Abfahrt in den Zug steigen zu können, müssen die Begleiter die Tür, durch die sie einsteigen, per Schlüssel blockieren. Wenn sie das vergessen, schließen sie sich quasi aus, erklärte der Sprecher. Das sei meistens der Grund für die „vergessenen“ Zugbegleiter. Was in diesem Fall die Ursache war, konnte zunächst nicht geklärt werden. Die Frau soll dem Zeitungsbericht zufolge mit einer Regionalbahn nach Göppingen gefahren und dort in ihren Zug gestiegen sein.

Lesen Sie auch: „Brutale Kontrolle in S-Bahn: Das sind die Konsequenzen für die Mitarbeiter

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa / Sven Hoppe

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mord oder Unfall? Das fordert die Staatsanwaltschaft im Fall Mohamed E.
War es Mord? Oder doch nur ein Unfall? Vor dieser Frage steht das Landgericht im Fall von Mohamed E. (43).
Mord oder Unfall? Das fordert die Staatsanwaltschaft im Fall Mohamed E.
Tipps für die Pfingstferien: So kommt in München keine Langeweile auf
In den Pfingstferien ist in der Stadt einiges geboten, damit keine Langeweile aufkommt. Hier ein kleiner Überblick.
Tipps für die Pfingstferien: So kommt in München keine Langeweile auf
Veranstaltungen in München: Das ist heute Abend los
Kultur, Konzerte und Partys: In München ist jeden Abend etwas geboten. Da bleibt keine Zeit für Langeweile. Wir verraten Ihnen was heute Abend in der Stadt los ist. 
Veranstaltungen in München: Das ist heute Abend los
2. Stammstrecke: Das sind jetzt die dringendsten Fragen
Weil der Bau des zweiten S-Bahn-Tunnels wohl umgeplant wird, muss sich die Stadtverwaltung einige Fragen gefallen lassen. Diese betreffen auch andere Pläne.
2. Stammstrecke: Das sind jetzt die dringendsten Fragen

Kommentare