+
Restaurant in München: Die sechs besten Bowl-Locations zum Essen in München, präsentiert von Bianca.

Biancas Food Blog

Food-Trend erreicht Landeshauptstadt: Die sechs besten Bowl-Locations in München

Essen gehen in ein Restaurant in München? Wir haben die Top Adressen für Food-Bowls getestet. Hier unsere sechs Empfehlungen.

München - Vor einer Weile erzählte ich meiner betagten Oma von Bowls und dem damit verbundenen Food-Trend. Omas Antwort nach kurzem Grübeln: “Also a Schüssel, wo’st Zeig nei mischt und isst”. 

Ganz so einfach ist der stetig wachsende Hype rund um die Food-Bowl zwar nicht zu erklären, aber trotzdem gibt es gute und weniger gute Bowls in München. Darum möchte ich euch heute meine Lieblings Spots für köstliche sowie abwechslungsreiche Bowls nennen. (Es schreibt unsere Gast-Autorin, Münchens bekannteste Food-Bloggerin Bianca.)

Platz 6: Felix Bowls (Die Top-6 Food-Bowl-Restaurants in München)

Inzwischen viermal in München ansässig und für echte Bowl-Fans kaum zu übersehen ist Felix Bowls. Untergebracht in alten, hergerichteten Baucontainern, bietet Felix Bowls die unterschiedlichsten, von Poke inspirierten Bowls an.

Dabei werden marktfrische, gesunde Zutaten kombiniert mit rohem Fisch, knackigem Gemüse und würzig-exotischen Toppings. Auch warme Bowls, schonend zubereitet mit Sous Vide-Technik sowie Signature Bowls zum selbst kombinieren werden serviert. 

Die besten Bowls:

  • “Voller Kutter” mit Lachs, Sushi Reis, Strauchtomate, Wakame, Mango, rote Zwiebeln, Sesam, Chili, Koriander und Honig Soja; 
  • “Strandläufer” (vegan) mit Wildreismischung, Tofu, Edamame, Avocado, Gurke eingelegt, Strauchtomate, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Frühlingslauch und Fruity Tahini oder auch die 
  • “Wiese und Wasser”-Bowl mit Basmatireis, Hähnchenbrust, gebeizter Garnele, Avocado, Mango, Süßkartoffel, Kokoschips, Lauchzwiebel, Koriander und Makuchi.

Platz 5: BiteDelite (Die Top-6 Food-Bowl-Restaurants in München)

Im BiteDelite bin ich sehr gerne – vorzugsweise in der relativ neu eröffneten Niederlassung innerhalb der Münchner Riem Arcaden. Das Café/Bistro ist offen gestaltet und bietet – in jeder Niederlassung – gemütliche Sitzgelegenheiten. Bowls stehen hier nicht unbedingt im Fokus sondern ergänzen das gesunde Getränke- und Food-Angebot. 

Naturbelassene Produkte und Powerfood landet hier in den Bowls, welche immer wieder anders, der Saison angepasst, frisch und köstlich angeboten werden. Bestellt bzw. zusammengestellt wird am Tresen, serviert vom freundlichen Service-Personal. 

Die besten Bowls: 

  • “Chicken Bowl” mit regionalem Huhn, Süßkartoffel, Salat Mix, Limette; 
  • “Veggie Bowl” (für 8,95 Euro) mit Süßkartoffel,Roasted, Broccoli, Spargel, Salat Mix und Limette 
  • “Falafel Bowl” (für 8,95 Euro) mit Falafel, Roasted Broccoli, Homemade Hummus, Salatmix und Limette.) Bei jeder Bowl wählt ihr zwischen Quinoa, Rotem Wildreis oder Couscous als Basis. Add ons (Feta, Avocado, Edamame, Hummus, Chickpeas ab 1,50 Euro) können, wie das Dressing, ebenfalls frei gewählt werden.

4. Aloha Poke (Die Top-6 Food-Bowl-Restaurants in München)

Türkenstraße 80, 80799 München; Öffnungszeiten: täglich von 11- 22 Uhr, sonntags von 12 - 22 Uhr; Im Werksviertel und auf der Maxvorstädter Türkenstraße gelegen, befindet sich Aloha Poke. 

Aloha Poke zählt zu den Münchner Vorreitern in Sachen Bowl. 2017 gegründet werden hier authentisch, hawaiianische Bowls in Top-Qualität angeboten. In nicht minder hawaiianischem Ambiente lasst ihr euch hier vom netten Team vor Ort eure ganz persönliche Wunsch-Bowl an der Theke zusammen stellen. 

Alternativ gibt es die “Aloha Housebowls” (für 9,40 Euro/klein oder 12,40 Euro/groß), welche bereits vorab zusammengestellt wurden. 

Die besten Bowls: 

  • "Mischpoke" mit "dem Besten von allem", Ahi-Tuna, Lachs, Shrimps, Avocado-Creme, Mango, Edamame, Röstzwiebeln, Gojibeeren und Sesam; 
  • "Veggi Wave" mit Taifun-tofu, Mini-Tomaten, Mango, Edamame, Furikake, Cashews und Chiasamen
  • "Waikiki"-Bowl mit Shrimps, Avocado-Creme, Frühlingszwiebeln, Mango, Kokosnuss-Chips, gerösteten Seealgen und Mandeln.) 
  • Zu jeder Bowl wird außerdem ein der unterschiedlichen Saucen (z.B. Weißer-Pfirsich-Wasabi-Sauce, Hot-Mayo-Sauce, etc.) empfohlen.

3.  Wagners – Juicery & Health Food (Die Top-6 Food-Bowl-Restaurants in München)

Fraunhoferstraße 43, 80469 München

Inspiriert von Reisen durch die ganze Welt eröffnete Cornelius Wagner (“Wagners”) gemeinsam mit seiner Frau im Jahr 2016 sein Münchner Laden-Café, in welchem es gesunde Salate, köstliche Säfte, kleine Gerichte und eben auch leckere Bowls gibt. 

Ich war schon des Öfteren vor Ort um sowohl morgens, als auch am Nachmittag ein wenig Ruhe zu finden und die gesunden, sehr naturbelassenen und “puren” Produkte zu probieren. Das Ambiente ist stimmig zur Karte: schlicht, clean und gemütlich.

2. Poke Bay (Die Top-6 Food-Bowl-Restaurants in München)

Mitte Mai 2017 erstmals in München-Schwabing ansässig, gibt es Poke Bay inzwischen an drei Standorten in München. Angeboten werden authentisch, hawaiianische Bowls in Form feiner pazifischer Küche sowie kreative Sushi Burritos – allesamt aus hochwertigen und frischen Zutaten. 

Der verwendete Fisch ist zart und geschmacksintensiv in japanischer Sashimi-Qualität, die Saucen eine Mischung aus Sojasauce, Öl und exotischen Gewürzen (Ingwer, Limette, scharfe Pasten, etc.). Die Vielfalt an frei zusammenstellbaren Bowls ist nahezu unendlich und so ist auch für Vegetarier einiges dabei. Zahlreiche vorab kombinierte Signature-Bowls ergänzen das Angebot von Poke Pay. 

Die besten Bowls: 

  • "Sweet Chili Chicken"-Bowl mit Huhn, Ananas, Enoki-Pilze, Edamame, Gurke, Cashew-Kernen, Garlic Crisps und Sweet Chili; 
  • "Fish Supreme"-Bowl mit Tuna, Lachs, Garnele, Avocado, Wakame-Salat, Edamame, Surimi-Salat, Eingel, Ingwer, Masago, Sesam, Nori-Schnipsel und Sweet Soja oder auch die 
  • "Tropical Shrimp"-Bowl mit Garnele, Wakame-Salat, Mango, Surimi-Salat, Edamame, Sesam, Kokos Chips und Roasted Sesame.)

1. Bowls and Blenders (Die Top-6 Food-Bowl-Restaurants in München)

Augustenstraße 31, 80333 München; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 - 20:00 Uhr; Samstag von 10:30 - 17:00 Uhr

Gelegen in der Maxvorstadt bietet das kleine, aber gemütliche “Bowls and Blenders” sowohl warme, als auch kalte Bowls in den unterschiedlichsten Varianten an. Bowls mit Fleisch stehen genauso auf der Speisekarte, wie auch vegetarische oder Frühstücks-Bowls. 

Die besten Bowls: 

  • “Choco Loco”-Bowl (für 6,80 Euro) mit Kokosmilch, Peanutbutter, Kakao, Choco Whey Protein, Datteln und Bananen; 
  • “Amazonas - Acai Bowl” (für 8,80 Euro) mit Acai, Kokoswasser, Bananen, Avocado, Erd- und Blaubeeren, Guarana, Granola, Datteln und Kokosflocken; 
  • “Pablo Esco-Bowl” (für 8,80 Euro) mit Pulled Pork, Süßkartoffel, Black Beans, Limetten-Mais, Salsa-Latina und Taco-Sauce.) Gespeist wird an einigen, wenigen Holztischen im Laden oder To go.

Weitere Restaurant-Tipps für München

Schnell eingepackt und dann ab an die Isar! Foodbloggerin Bianca verrät ihre Take-away-Hotspots

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadt München will Daten aller Airbnb-Anbieter einsehen: Gericht urteilte nun 
Die Stadt München will gegen Airbnb-Dauervermieter vorgehen. Jetzt urteilte ein zweites Mal ein Gericht und kam zu einem anderen Ergebnis als sein Vorgänger.
Stadt München will Daten aller Airbnb-Anbieter einsehen: Gericht urteilte nun 
Coronavirus in München: Park Café geht drastischen Schritt - „Hoffe, unser hochverehrter Ministerpräsident...“
Besonders die Gastronomie ist von der Coronavirus-Krise stark betroffen - manche haben bereits aufgegeben. Jetzt zieht ein Kult-Lokal aus München drastische Konsequenzen.
Coronavirus in München: Park Café geht drastischen Schritt - „Hoffe, unser hochverehrter Ministerpräsident...“
Trotz Corona-Lockerungen: Münchner Kult-Wirt überrascht mit Entscheidung - „nach langen Überlegungen ...“
Das Warten vieler Menschen hat am Montag (18. Mai) ein Ende: Die Biergärten dürfen in Bayern wieder öffnen. Eine Kult-Brauerei aus München hat jetzt überrascht: Sie …
Trotz Corona-Lockerungen: Münchner Kult-Wirt überrascht mit Entscheidung - „nach langen Überlegungen ...“
München: Freibäder öffnen schon bald - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein
Am 8. Juni sollen die Freibäder wiedereröffnen. Allerdings ohne freien Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Was 2019 neu eingeführt wurde, ist nach …
München: Freibäder öffnen schon bald - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein

Kommentare