+
Wegen Reparaturen wird die Stammstrecke im Oktober ein Wochenende lang gesperrt. 

Im Oktober

S-Bahn-Stammstrecke wird ein ganzes Wochenende lang gesperrt

In vier Wochen ist es soweit: Dann wird die S-Bahn-Stammstrecke in München wieder für ein ganzes Wochenende gesperrt. Dringende Reparatur- und Servicearbeiten an der Infrastruktur sollen gebündelt abgearbeitet werden. Zwischen Pasing, Haupt- und Ostbahnhof werden Busse pendeln. 

München - Wie die Deutsche Bahn mitteilt, werden am Wochenende von Freitagabend, 20. Oktober ab 22.45 Uhr bis Montagmorgen, 23. Oktober um 4.30 Uhr Busse im 5 - 15-Minuten-Takt zwischen Pasing, Haupt- und Ostbahnhof pendeln. Zusätzlich können die Fahrgäste die Regionalzüge zwischen den drei Bahnhöfen nutzen.

Die Maßnahme, wichtige Bauarbeiten während eines Wochenendes zu bündeln, hatte die Bahn zum ersten Mal im Mai 2017 ausprobiert und für gut befunden. Damals konnten zeitgleich verschiedenste Arbeiten in der Stammstrecke erledigt werden. Der Ersatzfahrplan mit Bussen, geänderten Start- und Zielbahnhöfen der S-Bahnlinien, Verstärkungen einzelner MVG-Linien sowie dem Ausweichen auf Regionalzüge funktionierte gut. Auch im Oktober soll dieser bewährte Ersatzfahrplan wieder angeboten werden.

Indem man die Arbeiten bündelt, könne auf langwierige Sperrpausen und mehrwöchige Fahrplaneinschränkungen verzichten, so die Bahn. Das ermögliche komplexere Investitionen für einen zuverlässigen Betrieb der Stammstrecke umzusetzen. Außerdem wird es dann auf der Stammstrecke in den nächsten Monaten deutlich weniger Beeinträchtigungen durch Bauarbeiten geben.

Konkret werden Weichen oder Weichenantriebe ausgetauscht, ein großer Trafo am Hauptbahnhof gewechselt sowie das Wehrkammertor an der Isar-Unterfahrung sowie die Oberleitung inspiziert und bei Bedarf repariert. Auch die Tunnelstationen werden grundgereinigt und andere dringende Arbeiten erledigt.

Alle Fahrplanänderungen sind schon jetzt in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet, am Fahrkartenautomaten sowie über die App „München Navigator“ berücksichtigt. Nähere Informationen gibt es unter www.s-bahn-muenchen.de/baustellen.

m/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Professionelle Aufräum-Trainerin gibt Ihnen wertvolle Tipps
Maja Dvorak ist eine echte Fleißbiene: Mit ihrem Aufräumservice machte die heute 43-Jährige ihre Leidenschaft zum Beruf. Die Nachfrage nach den Künsten der Expertin ist …
Professionelle Aufräum-Trainerin gibt Ihnen wertvolle Tipps
„Darum ist das Frühlingsfest so viel besser als die Wiesn“, behauptet unser Kollege
Unser oberbayerischer Onlineredakteur Franz Rohleder hasst die Wiesn, und sagt: Das Frühlingsfest auf der Theresienwiese ist so viel besser! Er hat gute Argumente für …
„Darum ist das Frühlingsfest so viel besser als die Wiesn“, behauptet unser Kollege
München ist die sicherste Großstadt - Frankfurt mehr als doppelt so gefährlich 
Im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten wie Frankfurt, Hannover oder Berlin, lebt es sich in München besonders sicher. Auch Augsburg schneidet gut ab. 
München ist die sicherste Großstadt - Frankfurt mehr als doppelt so gefährlich 
„Andere machen das doch auch“: Elf Ausreden, die die Münchner Polizei ständig hört
Wir haben die Münchner Polizei gefragt, welche Ausreden sie fast jeden Tag hört. Die Liste der Sprüche, die wir zurückbekommen haben, ist an Witzigkeit und Dreistigkeit …
„Andere machen das doch auch“: Elf Ausreden, die die Münchner Polizei ständig hört

Kommentare