+
Das schwedische Königspaar ist am Samstag zu Besuch. 

Wo man Sie sehen kann

Silvia und Carl Gustaf: So läuft der royale Besuch in München

München ist ihre Lieblingsstadt: Königin Silvia von Schweden kommt am Samstag zu einem mehrtägigen Besuch in die Landeshauptstadt. Wo Sie die Royals sehen können. 

München - München ist ihre Lieblingsstadt! Hier besuchte Königin Silvia von Schweden (73) als junge Frau ein Sprachen- und Dolmetscher-Institut, arbeitete im argentinischen Konsulat und lernte als Hostess bei den Olympischen Spielen 1972 ihren Mann König Carl XVI. Gustaf von Schweden (71) kennen. Viele München-Besuche folgten. Der nächste steht jetzt an und beginnt wie unsere Redaktion exklusiv erfahren hat schon am Samstag und nicht wie vielfach verlautet am Sonntag. 

Zum 30-jährigen Bestehen der Konzertgesellschaft kommen die schwedischen Royals wieder in die bayerische Landeshauptstadt. Der Grund: König Carl XVI. Gustafs Schwager, Dr. Johann Georg Prinz von Hohenzollern († 83), war Mitbegründer des renommierten Kulturvereins. Und weil er in diesem Jahr seinen 85. Geburtstag gefeiert hätte und das schwedische Königspaar bereits vor seinem Tod im vergangenen Jahr einen privaten Geburtstagsbesuch fest eingeplant hatte, kommen die Royals nun trotzdem, um den Verstorbenen zu ehren. „Dem schwedischen Königspaar war die Arbeit der Konzertgesellschaft immer sehr wichtig“, sagt die Projektleiterin der Konzertgesellschaft München, Dr. Ulrike Keil, zur tz.

Fans des schwedischen Königshauses dürfen sich auf mehrere öffentliche Auftritte freuen: So besuchen Königin Silvia und König Carl Gustaf bereits am Samstag, nach ihrer Ankunft in München, ein großes, exklusives Dinner mit 160 hochkarätigen Gästen aus Adel und Gesellschaft auf Schloss Nymphenburg.

Ein royaler Termin jagt den Nächsten

Schlossherr Herzog Franz von Bayern (84) lädt zur nachträglichen Geburtstagsfeier von Herzog Max in Bayern (80). Gegen 19 Uhr werden die ersten Gäste erwartet. Einen Tag später, am Sonntag um 20.30 Uhr, steht das öffentliche Benefiz-Gala-Jazzkonzert der Barrelhouse Jazzband im Prinzregententheater auf dem Programm. „Silvia wird in der Loge sitzen und auch eine kleine Begrüßungsrede halten“, so Keil weiter. Restkarten für die Jubiläumsveranstaltung der Konzertgesellschaft gibt es noch zu kaufen.

Am Montag, 24. Juli, um 15.30 Uhr im Prinz-Carl-Palais wird Königin Silvia dann eine ganz besondere Ehre zuteil: Ministerpräsident Horst Seehofer (68, CSU) verleiht ihr den Bayerischen Verdienstorden. Zuvor erfolgt der Eintrag ins Gästebuch der Bayerischen Staatsregierung. „Auch am Prinz-Carl-Palais kann die Bevölkerung einen Blick auf das Königspaar erhaschen“, verspricht eine Sprecherin der Bayerischen Staatskanzlei.

Am Abend (20 Uhr) folgt der nächste royale Termin. Als Ehrengäste besuchen die Königs das öffentliche Festkonzert im Brunnenhof der Residenz, wo das Ensemble der Arena di Verona gastiert. Ihre Reise ausklingen lassen Königin Silvia und König Carl Gustaf bei den Bayreuther Festspielen am Dienstag mit der opulenten Wagner-Oper Die Meistersinger von Nürnberg.

Einen Live-Ticker zum Besuch der britischen Royals in Deutschland können Sie hier lesen: William und Kate zu Besuch in Deutschland.

Teresa Winter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ticker: München ist schwarz - außer in drei Vierteln
Wie sehen die Ergebnisse in der Stadt München aus? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt es hier im Live-Ticker.
Ticker: München ist schwarz - außer in drei Vierteln
SPD will Zamperl-Tag im Freibad
Das Ende der Freibadsaison will die SPD im Stadtrat für einen Badespaß für Münchner Zamperl nutzen. In anderen Städten gibt es das bereits. 
SPD will Zamperl-Tag im Freibad
Nach der Bundestagswahl: Proteste gegen AfD auch in München
In vielen deutschen Städten haben am Sonntagabend Spontan-Demonstrationen gegen die AfD stattgefunden. So auch in München. 
Nach der Bundestagswahl: Proteste gegen AfD auch in München
Polizei durchforstet Rotlichtmilieu: Tänzerin geht zu weit 
Die Bekämpfung der Rotlichtkriminalität hat für die Polizei zur Wiesn-Zeit hohe Priorität: In der Nacht auf Samstag stießen die Beamten auf mehrere Damen, die Dienste …
Polizei durchforstet Rotlichtmilieu: Tänzerin geht zu weit 

Kommentare