+
Ein bekannter Hotspot zum Eisstockschießen ist der Nymphenburger Kanal. 

Antrag im Stadtrat

Stadt lehnt Eisstock-Anlage ab

Das Baureferat und das Referat für Bildung und Sport lehnen den Bau einer Eisstock-Kunsteis-Anlage ab. Beantragt hatte ihn die Bayernpartei.

München - In der Antwort auf den Antrag heißt es, dass die Stadt bereits im öffentlichen Raum Wintersportmöglichkeiten schaffe, sofern es die Witterung zulässt. Es würden Rodelhänge beschildert und gesichert, Loipen gespurt und tragfähige Eisflächen zum Schlittschuhlaufen und auch zum Eisstockschießen freigegeben. Das alles erfolge kostenlos. Diese Voraussetzung dürfte im Falle des Baus, Unterhalts und Betriebs einer kostenintensiven temporären Kunsteis-Anlage, die kostendeckend betrieben werden soll, nicht erfüllt werden können.

Lesen Sie hier: Schnee-Spaß in der Stadt: Wo man in München Wintersporteln kann

ska

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger um die Bürgerbüros: So will das KVR gegen das Chaos vorgehen
Lange Schlangen, nervige Wartezeiten: Ein Besuch im Bürgerbüro wird häufig zur Geduldsprobe. Im Stadtrat soll nun ein neues Standortkonzept beschlossen werden – mit mehr …
Ärger um die Bürgerbüros: So will das KVR gegen das Chaos vorgehen
Hier gibt es die besten Weihnachtsstollen in München und Umgebung
Butter, Nuss und Mandelkern: Alle Jahre wieder testet die Bäcker-Innung München und Landsberg die Weihnachtsstollen - in einer eigenen Stollenprüfung seit 1982. …
Hier gibt es die besten Weihnachtsstollen in München und Umgebung
Ein Rundgang durch Münchens Problemviertel
Eine Gegend kippt: Drogen, Dreck und illegale Prostitution – die Menschen im Bahnhofsviertel sorgen sich um ihre sonst so wuselige Gegend. Viele Anwohner haben das …
Ein Rundgang durch Münchens Problemviertel
Zwei Männer rasten in S-Bahnen aus und attackieren Kontrolleure
Die Fahrscheinkontrolleure wollten am Samstag nur ihre Arbeit erledigen. Doch zwei Männer wollten das nicht akzeptieren - und sorgten für mächtig Ärger.
Zwei Männer rasten in S-Bahnen aus und attackieren Kontrolleure

Kommentare