+
An Heilig Abend in die Sauna? Kein Problem im Dantebad.

Viele Bäder geöffnet

Weihnachts-Wellness: Hier in München können Sie an den Feiertagen entspannen

Wenn es draußen winterlich ist, dann ab ins Schwimmbad und in die Sauna. Doch wo ist das in München an den Feiertagen möglich? Wir bieten einen Überblick.

Heilig Abend, Sonntag, 24. Dezember

- Alle M-Bäder haben bis 14 Uhr geöffnet (Einlass bis 13 Uhr).

Weihnachtstage, Montag, 25./Dienstag, 26. Dezember

- In den M-Bädern und M-Saunen gelten die für Montag und Dienstag üblichen Öffnungszeiten. 

- Das Bad Forstenrieder Park schließt am Montag, 25. Dezember, erst um 22 Uhr.

Silvester, Sonntag, 31. Dezember

- Alle M-Bäder haben bis 14 Uhr geöffnet (Einlass bis 13 Uhr). 

Neujahr, Montag, 1. Januar 2018 

- Die M-Bäder und M-Saunen öffnen um 10 Uhr. Für die Schließung gelten die für Montag üblichen Zeiten. 

Heilige Drei Könige, Samstag, 6. Januar 2018 

In den M-Bädern und M-Saunen sowie dem Prinzregentenstadion gelten die für Samstag üblichen Öffnungszeiten.

Quelle: SWM

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Störung - S2 nach Markt Schwaben war betroffen
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
S-Bahn München: Störung - S2 nach Markt Schwaben war betroffen
Wespen-Alarm in München: Darum plagen uns die Viecher grad so sehr
In München gibt es in diesem Jahr so viele Wespen wie nie. Das nervt - und hat einen ganz bestimmten Grund. 
Wespen-Alarm in München: Darum plagen uns die Viecher grad so sehr
Erika Blumberger ist tot
Die Witwe von Schauspieler-Legende Willy Harlander ist mit 95 Jahren im Pflegeheim gestorben. Die Trauerfeier findet am Ostfriedhof statt.
Erika Blumberger ist tot
Darum ging es beim Hunde-Flashmob am Wittelsbacherplatz
Zamperl-Alarm in der Innenstadt! Am Samstag trafen sich Münchens Herrchen und Frauchen mit ihren Schützlingen am Wittelsbacherplatz. Der Grund: der erste Münchner …
Darum ging es beim Hunde-Flashmob am Wittelsbacherplatz

Kommentare