+
Im Jahr 2002 haben Karin und Otto Peintinger geheiratet. Das ungleiche Paar reist viel. Das untere Foto zeigt einen Bootsausflug in Kroatien.

Wie bei Pamela Anderson

Münchens kontroverseste Beziehung: Diese Liebe kennt kein Alter

  • schließen

Der Bericht über die neue Liebe von Pam Anderson schlug hohe Wellen. Daraufhin meldeten sich Karin (73) und Otto Peintinger (55), um ihre Geschichte zu erzählen.

München - Was haben Pamela Anderson (50), Brigitte Macron (64) und Tina Turner (78) gemeinsam? Sie alle lieben (jeweils) einen jüngeren Mann. Einen sehr viel jüngeren… Auch Karin Peintinger (73) und ihren Mann Otto (55) trennen 18 Jahre. Mittlerweile sind die beiden seit 25 Jahren ein Paar. Für ihre Liebe ernten die beiden allerdings nicht nur Lob, sondern auch Skepsis – das wollen sie öffentlich erzählen, nachdem sie in der tz die Geschichte über Ex-Baywatch-Nixe Pam Anderson und deren junge Liebe, den Fußballer Adil Rami (32), gelesen haben. Es waren schiefe Blicke und harsche Worte, die das Glück der Peintingers am Anfang überschatteten. Als „Mutti“, „Bodyguard“ und „Spielzeug“ wurden die zwei bezeichnet. „Gerade am Anfang ist es uns nicht immer leichtgefallen, unsere Liebe öffentlich zu zeigen“, gesteht Karin Peintinger.

Es ist der 1. Januar 1991, als sich die beiden zum ersten Mal begegnen. Otto Peintinger tritt seinen Dienst als Elektriker an – in demselben Krankenhaus, in dem auch seine zukünftige Ehefrau arbeitet. „Karin war die erste Person, die mir an jenem Vormittag vorgestellt wurde“, erinnert sich der Münchner.

Auf der Suche nach einer Wohnung - und einem Elektriker

Die damalige OP-Schwester ist zu jener Zeit noch mit einem anderen Mann liiert. Als diese Beziehung in die Brüche geht, sucht sie nach einer neuen Wohnung – und einem Elektriker. Beides ist schnell gefunden… Otto Peintinger verlegt in ihrem neuen Heim Strom­kabel, installiert Steckdosen und schraubt Lampen an die Wand. Gefunkt hat es deswegen aber noch lange nicht. „Wir haben uns sehr viel Zeit gelassen“, erzählt Karin. Nähergekommen seien sie sich erst, als Otto Peintinger noch einmal zu Besuch kam, um Karins Wandschrank aufzubauen. Schließlich wird aus „dem Otto“ Karins Otto.

Lesen Sie dazu auch: Im BH und tränenüberströmt! Pamela Anderson mit Video-Gruß an Hugh Hefner

In ihrem ersten gemeinsamen Urlaub beschließt das ungleiche Paar, seine Liebe öffentlich zu machen. Anfangs gibt es viele Verwechslungen. In einem Hotel wird Karin als Ottos Mutter angesprochen. Ein anderer hält ­Otto für ihren Bodyguard. „Irgendwann habe ich mir einen Spaß daraus gemacht, meinen Otto als meinen Liebhaber vorzustellen – die Blicke der Leute waren zum Schießen.“

Weniger lustig fallen die Reaktionen ihrer Familien aus. „Mein Sohn hat mich mal gefragt, ob es nicht auch jemanden in meinem Alter gegeben hätte“, erinnert sich Karin. Auch ihr Schwiegervater macht keinen Hehl daraus, dass er sich eine andere Frau für seinen Sohn gewünscht hätte. „Eine, die ihm einen Enkel geschenkt hätte“, wie sie sagt. Im Gegensatz zu Otto ist Karin das Gerede sehr nahegegangen: „Ich habe mich regelrecht geschämt, mit meinem Mann durch die Stadt zu laufen.“

Schicksalsschläge gemeinsam durchgestanden

Als Karin Peintinger endlich gelernt hat, mit den kritischen Stimmen umzugehen, stellt das Leben ihre Liebe erneut auf eine harte Probe: Im Jahr 2003 kollabiert ihr Mann. Diagnose: Hirnblutung. Wenige Jahre später der nächste Schock: Auch Karin ist krank – unheilbar. Die heute 73-Jährige leidet an Bauchfellkrebs. „Wo andere zerbrochen wären, sind wir gewachsen“, erzählen die beiden, „die Rückschläge haben uns nur noch fester zusammengeschweißt.“

Vielleicht interessiert Sie auch das: Ex von Pamela Anderson wurde mit IHR beim Flugzeug-Sex erwischt

Am 26. Juli 2002 heiraten die beiden. In Jeansjacke und Sakko treten sie vor den Traualtar und schwören sich die ewige ­Liebe. „Ich glaube, unsere Beziehung ist einzigartig – mein Mann ist wie ein Sechser im Lotto“, schwärmt die Münchnerin. Der einzige Unterschied zum Lotto: Bei den Peintingers spielen Zahlen keine Rolle… 

Sarah Brenner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stellwerksstörung am Ostbahnhof: Erhebliche Beeinträchtigungen für Wiesn-Besucher und Pendler
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Stellwerksstörung am Ostbahnhof: Erhebliche Beeinträchtigungen für Wiesn-Besucher und Pendler
„Ich dachte, dass ich sterbe“ - Implantat machte Stefanie H. (49) das Leben zur Hölle
Eine Operation sollte ihr gegen die Schmerzen helfen: Doch das dabei eingesetzte Implantat machte Stefanie H. (49) das Leben zur Hölle. Am Landgericht klagt sie nun …
„Ich dachte, dass ich sterbe“ - Implantat machte Stefanie H. (49) das Leben zur Hölle
Diese Frau kann ihr Cabrio nicht mehr fahren - der Grund dafür klingt unglaublich
Das Cabrio lässt sich seit Monaten nicht starten. Angela hat sich an den Hersteller, doch der hat erst Mitte 2019 eine Lösung für ihr Problem. Klingt unglaublich, ist …
Diese Frau kann ihr Cabrio nicht mehr fahren - der Grund dafür klingt unglaublich
Gewalt an Bahnhöfen: Beziehungsstreit fordert zwei Zähne - Mann mit Schädelprellung in Klinik
Am Montag wurden Streifen der Bundespolizei zu zwei körperlichen Attacken gerufen, bei denen sich mehrere Personen am Hauptbahnhof prügelten. Am Ostbahnhof verlor eine …
Gewalt an Bahnhöfen: Beziehungsstreit fordert zwei Zähne - Mann mit Schädelprellung in Klinik

Kommentare