Beute und Tatwerkzeug im Kofferraum

Auf der A8: Polizei schnappt Tresorknacker-Trio

München - Einen guten Riecher haben Beamte der Münchner Polizei bewiesen: Bei einer routinemäßigen Kontrolle auf der Autobahn schnappen sie drei Einbrecher, die in Österreich zugeschlagen hatten.

Die drei Männer waren in einem Auto mit italienischem Kennzeichen unterwegs und gingen den Polizeibeamten bei einer sogenannten "verdachtsunabhängigen" Kontrolle ins Netz. Die drei gaben zwar laut Polizeiangaben an, als Touristen unterwegs zu sein, die 5.000 Euro Bargeld, die sie im Fahrzeug mit sich führten, ließen die Beamten allerdings stutzen. Im Kofferraum fanden sie zudem eine Flex und einen Schlagbohrer, was den Verdacht erhärten ließ, dass der vorgefundene Geldbetrag möglicherweise aus einer Straftat stammen könnte.

Wie sich bei der Untersuchung herausstellte, stimmen die Einzelheiten tatsächlich mit einem Einbruchsdiebstahl in einem Lagerhaus in Österreich überein, bei dem die Täter einen Tresor aufgeflext und das Geld gestohlen hatten.

In Einvernahme mit der Generalstaatsanwaltschaft München wurde gegen die drei Männer mit rumänischer Staatsbürgerschaft Haftbefehl erlassen. Ob die drei im Bereich des Polizeipräsidiums München Straftaten begangen haben, wird derzeit überprüft.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Rathaus soll sicherer werden: Das sind die Details
Das Thema Sicherheit bleibt ein zentrales in der Stadt. Auch im Münchner Rathaus wird nun verstärkt darauf gesetzt. Der Plan der Verwaltung für Zugangskontrollen und …
Das Rathaus soll sicherer werden: Das sind die Details
Münchner Forscher: Wiesn-Bier verursacht Herzprobleme 
Wenn Wiesn-Besucher Herzrasen bekommen, liegt das nicht unbedingt an einem heißen Flirt, der sich beim Zuprosten mit der Maß Bier ergeben hat. Sondern an der Maß selbst. …
Münchner Forscher: Wiesn-Bier verursacht Herzprobleme 
Essen gehen und Obdachlosen helfen - in München ist das möglich
Speisen und gleichzeitig etwas Gutes tun? Diese Idee überzeugte Anna Kraft und Hannah Eisinger auf Anhieb. Vor drei Jahren setzten sie das Projekt „Hilf Mahl!“ deswegen …
Essen gehen und Obdachlosen helfen - in München ist das möglich
Das sind die Surferwellen in München und Umgebung
München - Surfen in München hat seit über 40 Jahren Tradition. Begonnen hat alles mit den Pauli-Brüdern an der Floßlände in Thalkirchen. Hier finden Sie die besten …
Das sind die Surferwellen in München und Umgebung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion