Beute im Wert von mehreren Zehntausend Euro

Teure Maschinen von Baustelle geklaut

München – Fette Beute haben Einbrecher auf einer Baustelle in Schwabing-West gemacht. Aus Containern entwendeten sie Werkzeuge und Geräte im Wert von mehreren Zehntausend Euro.

Wir die Polizei berichtet, hebelten die Täter auf der Baustelle in der Lissi-Kaeser-Straße in Schwabing-West in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Türen mehrerer Container gewaltsam auf. So gelangten sie ins Innere. Nach der Tat entkamen die Einbrecher unerkannt mit ihrer wertvollen Beute.

Sollte jemand in der Tatnacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, kann er sich an das Polizeipräsidium München, Kommissariat 52 wenden, unter der Telefonnummer 089/2910-0. Auch jede andere Polizeidienststelle nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier sehen Sie die Stadtrats-Versammlung live im Netz
München - Wer es am 25. Januar nicht persönlich zur Vollversammlung des Stadtrats schafft, kann sich diese im Internet ansehen. Es wird einen Live-Stream geben. 
Hier sehen Sie die Stadtrats-Versammlung live im Netz
Gesucht: Junge Musical-Talente für „Evita“
München - Im April gastiert das Musical „Evita“ mit seinem Londoner Star-Ensemble in München. Für die weibliche Kinderrolle wird noch eine Darstellerin gesucht.
Gesucht: Junge Musical-Talente für „Evita“
Münchner Polizei nimmt Twitter-Panne mit Humor
München - Nein, der Praktikant war nicht schuld an dem kuriosen Tweet der Münchner Polizei vom Montag. Das beweist die neueste Twitter-Botschaft der Beamten vom …
Münchner Polizei nimmt Twitter-Panne mit Humor
Nach Abschiebung: Hoffnung auf ein Visum für Pouya
München - Der afghanische Musiker Ahmad Shakib Pouya wurde aus München abgeschoben, daraufhin saß er in einem Hotel in Kabul fest. Nach Tagen des Bangens gibt es gute …
Nach Abschiebung: Hoffnung auf ein Visum für Pouya

Kommentare