+
An der Paul-Gerhardt-Allee soll eine neue Brücke entstehen.

2018 wird kräftig gebaut

Hier plant die Stadt neue Brücken und Tunnel

  • schließen

München - Einige Bauprojekte für 2018 stehen schon. Sol plant die Stadt auch einige neue Brücken und Tunnel. Dabei geht es vor allem um die Barrierefreiheit.

Die Stadt investiert kräftig in den Ausbau von Brücken und Unterführungen für Radler und Fußgänger. Der Bauausschuss soll heute sein Okay für mehrere Projekte geben.

So soll etwa an der Paul-Gerhardt-Allee eine neue Brücke entstehen, die mit einer Länge von 22 Metern die Offenbachstraße überspannen soll. Damit wird das Neubaugebiet ebenso mit dem Zentrum Pasings verbunden wie die Geschäftszeilen an der Offenbachstraße. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2018 geplant, die Bauzeit beträgt voraussichtlich ein Jahr. Die Kosten stehen noch nicht fest.

Unterführung der Chiemgaustraße wird barrierefrei

Die Unterführung der Chiemgaustraße zwischen Neuschwansteinplatz und Scharfreiterplatz steht ebenfalls auf der Tagesordnung. Geht es nach dem Baureferat, soll sie für rund 1,7 Millionen Euro hergerichtet und barrierefrei gestaltet werden. Vermutlicher Baubeginn: Anfang 2018.

Ähnliche Pläne gibt es auch für die Fuß- und Radwegunterführung an der Otkerstraße unter der Tegernseer Landstraße. Der Zugang im Osten (ehemaliges Agfa-Gelände) soll nicht nur barrierefrei ausgebaut werden, es ist zudem ein Aufzug geplant. Der Zugang im Westen erhält eine Rampe für Kinderwagen. Die Unterführung selbst ist wichtig, denn die "Te-La" lässt sich an dieser Stelle nur dort passieren. Daher wird der Tunnel auch heller und freundlicher gestaltet. Das lässt sich die Stadt insgesamt maximal 2,6 Millionen Euro kosten. Baubeginn ist wohl Anfang 2018, Fertigstellung nach etwa einem Jahr.

S. Karowski

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD-Politiker Roloff im Interview: So kann Wohn-Abzocke gestoppt werden
Mit der Mietpreisbremse wollte die SPD den steigenden Kosten entgegentreten. Doch das Konstrukt hielt dem Gericht nicht stand. Der Münchner SPD-Politiker Sebastian …
SPD-Politiker Roloff im Interview: So kann Wohn-Abzocke gestoppt werden
„Sieg Heil, du Brillenschlange“: 20-Jähriger wird verurteilt
Einen 20-jährigen Schüler aus München mit offenbar rechtsextremen Tendenzen hat das Amtsgericht zu vier Tagen Kurzarrest und wegen ständigen Schwarzfahrens zur Teilnahme …
„Sieg Heil, du Brillenschlange“: 20-Jähriger wird verurteilt
Kita-Ausbau: München fehlen 500 Erzieher
Seit Jahren baut München die Kitas aus. Doch nun zeigt sich: Der Versorgungsgrad steigt seit einiger Zeit nicht mehr. Weil immer mehr Menschen zuziehen – und weil …
Kita-Ausbau: München fehlen 500 Erzieher
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Stammstrecke
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. Am Donnerstagmorgen gab es eine Störung auf der Stammstrecke. 
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Stammstrecke

Kommentare