+

Autofahrer-Frust

So kam es am Dienstag zum Stau-Chaos in München

München - Seit Dienstagmittag frustrieren zahlreiche Verkehrsbehinderungen Autofahrer und Polizei. Was war der Grund?

Rumms! War das der erste Vorgeschmack auf den kommenden Wintereinbruch? Mit einem mittleren Verkehrschaos musste die Polizei ab 14 Uhr am Dienstag rund um München kämpfen. Durch viele Baustellen und mit dem leichten Nieselwetter erreichte der Frust der Verkehrsteilnehmer am Dienstag einen Höhepunkt.

Der Autobahnring A99 war Schauplatz der meisten Unfallserien: Hier rummste es in kürzester Zeit mindestens dreimal! An der Anschlussstelle Kirchheim Richtung Salzburg krachte ein Lastkraftwagen in sechs weitere Fahrzeuge. Dabei gab es wie durch ein Wunder nur drei leicht verletzte Verkehrsteilnehmer jedoch jede Menge verbogenes Metall. Ein weiterer Laster kollidierte mit einem Personenkraftwagen an der Anschlussstelle München-Ludwigsfeld, hierbei gab es nur einen Verletzten. Weitere Verkehrsstörungen gab es zwischen München-Neuherberg und Aschheim/ Ismaning durch defekte Fahrzeuge.

Laut Polizei war das Unfallchaos wohl nur eine Verkettung von zufälligen Verkehrsbehinderungen, schlechtem Wetter und des Feierabendverkehrs. Bleibt also zu hoffen, dass bei kommendem Mistwetter die Verkehrsteilnehmer etwas vorsichtiger fahren als am Dienstag.

MSO

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helm verloren: Radfahrer schlägt mit Kopf gegen Windschutzscheibe - Mann (74) schwer verletzt
Gleich zweimal haben Münchner am Donnerstag andere Verkehrsteilnehmer übersehen. Radfahrer wurden bei den folgenden Zusammenstößen schwer verletzt.
Helm verloren: Radfahrer schlägt mit Kopf gegen Windschutzscheibe - Mann (74) schwer verletzt
Personal Shopper in München: Fragen Sie nicht Ihre Liebsten, was Ihnen steht! Fragen Sie mich
Sonja Grau ist Personal Shopper. Sie rät uns davon ab, mit dem Ehepartner oder der besten Freundin Kleidung zu kaufen. Dafür sei das Thema Mode „zu sensibel“. Ein …
Personal Shopper in München: Fragen Sie nicht Ihre Liebsten, was Ihnen steht! Fragen Sie mich
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein
S-Bahn-Schock: Kommt die zweite Stammstrecke in München vier Jahre später?
Die Grünen legen bei der Diskussion um die Umplanung der zweiten Stammstrecke nach. Wegen neuer Genehmigungsverfahren verschiebe sich der Termin der Inbetriebnahme um …
S-Bahn-Schock: Kommt die zweite Stammstrecke in München vier Jahre später?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.