+

Autofahrer-Frust

So kam es am Dienstag zum Stau-Chaos in München

München - Seit Dienstagmittag frustrieren zahlreiche Verkehrsbehinderungen Autofahrer und Polizei. Was war der Grund?

Rumms! War das der erste Vorgeschmack auf den kommenden Wintereinbruch? Mit einem mittleren Verkehrschaos musste die Polizei ab 14 Uhr am Dienstag rund um München kämpfen. Durch viele Baustellen und mit dem leichten Nieselwetter erreichte der Frust der Verkehrsteilnehmer am Dienstag einen Höhepunkt.

Der Autobahnring A99 war Schauplatz der meisten Unfallserien: Hier rummste es in kürzester Zeit mindestens dreimal! An der Anschlussstelle Kirchheim Richtung Salzburg krachte ein Lastkraftwagen in sechs weitere Fahrzeuge. Dabei gab es wie durch ein Wunder nur drei leicht verletzte Verkehrsteilnehmer jedoch jede Menge verbogenes Metall. Ein weiterer Laster kollidierte mit einem Personenkraftwagen an der Anschlussstelle München-Ludwigsfeld, hierbei gab es nur einen Verletzten. Weitere Verkehrsstörungen gab es zwischen München-Neuherberg und Aschheim/ Ismaning durch defekte Fahrzeuge.

Laut Polizei war das Unfallchaos wohl nur eine Verkettung von zufälligen Verkehrsbehinderungen, schlechtem Wetter und des Feierabendverkehrs. Bleibt also zu hoffen, dass bei kommendem Mistwetter die Verkehrsteilnehmer etwas vorsichtiger fahren als am Dienstag.

MSO

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner erhält 400-Euro-Strafzettel - vier Jahre nach Kroatien-Urlaub
Ein Münchner hatte im Kroatien-Urlaub falsch geparkt, jetzt wollen Anwälte Geld. Und das nicht wenig: Über 400 Euro Strafe soll Hans Staufenberg abdrücken.
Münchner erhält 400-Euro-Strafzettel - vier Jahre nach Kroatien-Urlaub
Münchner Gymnasien: Alle Termine für Infotag und Einschreibung im Überblick
Über die Aufnahmevoraussetzungen und Einschreibungen informieren die Münchner Gymnasien in ihren Infoveranstaltungen. Alle Termine finden Sie hier.
Münchner Gymnasien: Alle Termine für Infotag und Einschreibung im Überblick
Technische Störung auf Stammstrecke: Lage normalisiert sich
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem …
Technische Störung auf Stammstrecke: Lage normalisiert sich
Zwischenzeugnis in Bayern: Elternverband warnt vor Noten-Panik
Am Freitag gibt es wieder Zwischenzeugnisse. Doch der Elternverband warnt davor, bei schlechten Noten der Kinder in Panik zu verfallen. 
Zwischenzeugnis in Bayern: Elternverband warnt vor Noten-Panik

Kommentare