1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Pfingstferien dahoam: Die besten Freizeit-Tipps für den Urlaub in München

Erstellt:

Von: Julian Spies

Kommentare

Fluffy Clouds im Freibad Georgenschwaige Betreiber Michi Kern und Bäderchefin Nicole Gargitter.
Fluffy Clouds im Freibad Georgenschwaige: Betreiber Michi Kern und Bäderchefin Nicole Gargitter. © Marcus Schlaf

Endlich Ferien! Zeit für Familie, Entspannung und Reisen in ferne Länder… Doch durch die Inflation ist vieles teurer geworden, auch das Reisen nach der Corona-Pause.

München - Auf den Autobahnen droht Stau, und mit dem 9-Euro-Ticket im überfüllten Zug zu sitzen, macht auch keinen Spaß. Was also unternehmen? Wir haben für Sie, liebe Leser, Tipps für den Urlaub dahoam gesammelt. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise! uk

München: Ferientipps für Familien

Auszeit im Fluffy Clouds: Im Freibad Georgenschwaige im Norden Schwabings kann man zwar momentan nicht schwimmen, dafür ist mit „Fluffy Clouds“ für jeden etwas geboten. Eine Wasserspielfläche, ein Riesen-Kletternetz, ein Tipi-Dorf und der größte Sandkasten Münchens. Für Sportbegeisterte gibt es eine Skater-Halfpipe und Felder für Beachvolleyball, Badminton, Fußball und Frisbee, zudem eine Yoga-Plattform, Slackline und Calesthenics. Biergarten, Kiosks und mehrere Bars. Der Eintritt ist frei!
- Fluffy Clouds, Belgradstraße 195, 80804 München. Täglich 9 bis 21 Uhr.

Kinderkunsthaus: Das gemeinnützige Kinderkunsthaus Schwabing legte zum Ferienstart am Pfingstsonntag mit dem neuen Programm Kinderkunsthaus für alle los. Ab jetzt ist jeden ersten Sonntag der Eintritt frei. Für Schulkinder ab sechs Jahren gibt es ganztägige oder mehrstündige Workshops, eine Kreativwerkstatt und ein Medienlabor. Das Offene Programm richtet sich an Kinder von zwei bis 14 Jahren und findet samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr statt. Tageskarte 7 Euro. Infos: kinderkunsthaus.de
- Kinderkunsthaus Rümerstraße 21/Ecke Hohenzollernstraße, 80801 München.

Münchner Ferientipps für Genießer

Picknick an der Isar: Wer es gemütlicher mag als auf den harten Isar-Kieseln, kann auf der Wiese des Bootshauses am Flaucher die Picknickdecke ausbreiten. Nebenan ist ein Spielplatz. Kühle Getränke an der Bootshaus-Theke.
- Naturfreunde Haus Bootshaus, Zentralländerstraße 16, 81379 München-Thalkirchen. Täglich 12 bis 22 Uhr.

Mexikanisches Flair: Im Beachclub auf der Tequila Terrace am Praterstand kann man heuer Mexican Street-Food und Sommerdrinks genießen. Dazu DJ-Sommer-Musik!
- Maya Playa, Praterinsel 4a, 80358 München. Di bis Fr 16 bis 0, Sa 13 bis 1, So 13 bis 22 Uhr.

Kulinarische Stadtreise: Machen Sie doch mal bei einer Stadtteilführung mit „Eat the World“ mit. Auf den kulturellen Touren erkunden Sie ein Stadtviertel ganz neu. An den Stopps gibt’s kulinarische Kostproben aus aller Welt.
- Alle Infos zu einzelnen Touren und Anmeldung unter www.eat-the-world.com. In München ab 39 Euro buchbar.

München: Ferientipps für Sport & Abenteuer

Flying Fox: Passend zum 50-jährigen Jubiläum der Olympischen Spiele in München verspricht ein Flug quer durchs Stadion echtes Sieger-Glücksgefühl: Aus 40 Metern Höhe geht’s am Stahlseil 200 Meter durch die Arena. Von der Aussichtsplattform des Flying Fox hat man einen tollen Blick über die Stadt.
- Preise: Erwachsene: 40 Euro, Kinder ab zehn Jahren, Schüler und Studenten 35 Euro. Sa, So und an ausgewählten Wochentagen. Buchung über www.sayaq-adventures-muenchen.com.

Paddeln am Pilsensee: Die Saison der Stand-up-Paddler (SUP) hat längst begonnen. Am Pilsensee gibt es verschiedene Variationen: Vom SUP-Kurs Basic für Einsteiger über Technik-Kurse für Geübte bis zum SUP-Yoga. Beim Kurs mit anschließender Seetour können alle Altersklassen und Könner-Stufen nach einer kurzen Einweisung an Land auf dem Wasser ihre Paddel-Technik einüben und dabei die Umgebung genießen.
- SUP Station Pilsensee Strandbad Campingplatz. Am Pilsensee 2, 82229 Seelfeld, www.bavarianwaters.com. Täglich bei schönem Wetter geöffnet. Anfahrt mit der S-Bahn S8 nach Hechendorf, dann zehn bis 15 Minuten Fußweg.

Münchner Ferientipps bei Regenwetter

Wellness-Tag im Orient: Das orientalische Mathilden-Hamam Spa mitten in München entführt Sie in die Welt aus 1001 Nacht. Bei Massagen oder einer Rasul-Behandlung mit Heilerde lässt es sich entspannen. Eintritt 45 Euro, Massagen kosten extra.
- Mathildenstraße 5, 80336 München. Mo bis So (auch an Feiertagen) ab 11 Uhr, Dienstag Ruhetag.

Bücher- und Bilder-Bummel: Die Münchner Stadtbibliothek ist der perfekte Ort, um sich bei Regenwetter mit Urlaubs-Lektüre einzudecken. Wer mag, schaut in der Stadtbibliothek Neuhausen bei den berauschend bunten Bildern von Gudrun Michel in der Kunstausstellung La Vie en Rose vorbei.
- Stadtbibliothek Neuhausen, Nymphenburger Straße 171b, 80634 München. Di bis Fr 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 15 Uhr. Eintritt frei.

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Ferientipps in München: Kultur & Events

Open-Air-Kino am See: Auf der Liegewiese vor der Olympia-Schwimmhalle findet täglich ab 21.15 Uhr eine Abendvorstellung statt. An den Wochenenden und feiertags gibt’s für die ganze Familie das Family-Open-Air-Event mit Filmen am Nachmittag, familienfreundlichen Preisen für Snacks und Getränke und nur sieben Euro Eintritt. Karten ausschließlich online.
- Programm und Tickets unter www.kinoamolympiasee.de.

Deutsches Museum: Letzte Chance für einen Klassiker! Ende Juni schließt das Bergwerk im Deutschen Museum wegen des Umbaus. Bis dahin können Sie nochmal reinschauen in den etwa 500 Meter langen Rundweg mit der tollen Unter-Tage-Atmosphäre.
- Deutsches Museum München, Museumsinsel 1, 80538 München. Täglich von 9 bis 17 Uhr. Eintritt Erwachsene 14 Euro, Familienkarte (bis zu zwei Erwachsene mit zur Familie gehörenden Kindern von 0 bis 17 Jahren) 29 Euro.

Kunstlabor 2: In Zusammenarbeit mit über 100 Künstlern entstand an der Dachauer Straße als Zwischennutzungsprojekt im ehemaligen Gesundheitszentrum ein neues Zentrum für Kunst und Kultur. Mit permanenten Rauminstallationen, wechselnden Ausstellungen oder auch einem Programm für Kinder.
- Dachauer Straße 90, 80335 München. Tickets und Infos unter shop.muca.eu

Tierisch gute Ausflugsziele 

Schweine hautnah erleben: Im Walderlebniszentrum Sauschütt in Grünwald kann man mit der ganzen Familie viel über die faszinierende Welt der Wildschweine erfahren. Man kann auch bei der Fütterung dabei sein – in der Regel täglich 16 Uhr.
- Walderlebniszentrum Grünwalder Sauschütt, Sauschütt 1, 82031 Grünwald

Esel-Tour im Grünen: Bei den ein-bis zweistündigen geführten Esel-Wanderungen am Tegernsee (Foto) erfährt man viel über die Tiere, die dabei nicht geritten, sondern am Strick spazieren geführt werden. Guide Andreas Vogt lässt alle Teilnehmer zuerst den passenden Esel aus seiner Herde auswählen, bevor beim Putzen erster Kontakt aufgenommen wird. Dann folgt ein Kurs in Entschleunigung: Denn in welchem Tempo spaziert wird, bestimmt allein die jeweilige Eselpersönlichkeit. Vogt gibt auf seinen Touren viele Hinweise zu Flora und Fauna rund um den See und geht auf alle Fragen und Wünsche ein. Für Teilnehmer ab sieben Jahren.
- Eseltreff am Tegernsee, Bad Wiessee. www.eseltreff-tegernsee.de
Anfrage und Buchung individuell per E-Mail.

Auch interessant

Kommentare