Vermeintlich günstige Angebote

Münchner Stadtwerke warnen vor unseriösen Strom-Verkäufern

München - Bei den Stadtwerken München gehen derzeit gehäuft Hinweise von Kunden ein, die über unseriöse Telefonanrufe von Strom-und Erdgasverkäufern berichten.

In vielen Fällengebensichdie Anrufer als Mitarbeiter der SWM aus und machen vermeintlichgünstige Angebote zum Tarifwechsel. Die SWM weisen darauf hin, dass es sich nicht um ihre Mitarbeiterhandelt. Deshalbgelte es bei solchen Anrufen keine Kundendaten zu nennen oder gar Verträge abzuschließen.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überblick: Die wichtigsten Veranstaltungen 2017 in München
München - Unser Event-Kalender gibt einen Überblick über die größten Feste, Bälle und Märkte, die man dieses Jahr auf keinen Fall verpassen sollte.
Überblick: Die wichtigsten Veranstaltungen 2017 in München
60 Straftaten: 17-jährige Intensivtäterin verhaftet
Sie beleidigte Polizisten, schlug einen Kontrolleur, beschmierte Gebäude - die Liste der Straftaten, die auf das Konto einer 17-jährigen Münchnerin gehen, ist lang. …
60 Straftaten: 17-jährige Intensivtäterin verhaftet
Das ist der Herr der zweiten Stammstrecke
Er hat das U-Bahnsystem im arabischen Doha/Katar gebaut, war an der ICE-Strecke Nürnberg-München als Planer beteiligt und wirkte auch beim an den Kosten gescheiterten …
Das ist der Herr der zweiten Stammstrecke
49 Stunden Stillstand: München ist deutsche Stau-Hauptstadt
Pendler, die mit dem Auto fahren, stehen in München jährlich 49 Stunden im Stau – länger als in jeder anderen deutschen Stadt. Das hat das Software-Unternehmen INRIX …
49 Stunden Stillstand: München ist deutsche Stau-Hauptstadt

Kommentare