Vermeintlich günstige Angebote

Münchner Stadtwerke warnen vor unseriösen Strom-Verkäufern

München - Bei den Stadtwerken München gehen derzeit gehäuft Hinweise von Kunden ein, die über unseriöse Telefonanrufe von Strom-und Erdgasverkäufern berichten.

In vielen Fällengebensichdie Anrufer als Mitarbeiter der SWM aus und machen vermeintlichgünstige Angebote zum Tarifwechsel. Die SWM weisen darauf hin, dass es sich nicht um ihre Mitarbeiterhandelt. Deshalbgelte es bei solchen Anrufen keine Kundendaten zu nennen oder gar Verträge abzuschließen.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München demonstriert: Für die Wissenschaft und gegen die Asylpolitik
In München sind am Samstag rund 3000 Menschen beim March for Science auf die Straße gegangen - am Sonntagmorgen demonstrierten 1500 Personen gegen die Asylpolitik.
München demonstriert: Für die Wissenschaft und gegen die Asylpolitik
Männer onanieren in U-Bahn und Park - zwei Festnahmen
Zwei Exhibitionisten haben die Polizei am Freitagabend auf Trab gehalten. Beide Männer onanierten in der Öffentlichkeit. Ein Mann fiel sogar öfter auf.
Männer onanieren in U-Bahn und Park - zwei Festnahmen
Münchner Buchhändler: Diese 8 Bücher müssen Sie gelesen haben
München - Am Welttag des Buches nennt Franz Klug von der ältesten Buchhandlung Münchens acht Bücher, die Sie lesen sollten. Der Buchhändler hat gute Gründe für seine …
Münchner Buchhändler: Diese 8 Bücher müssen Sie gelesen haben
Demo am Marienplatz: Flüchtlingsarbeiter formieren sich
Sie leisten ihre Arbeit meist „still und leise“. Doch den 70 Helferkreisen aus ganz Oberbayern geht die aktuelle Politik gegen den Strich. Sie protestieren.
Demo am Marienplatz: Flüchtlingsarbeiter formieren sich

Kommentare