Vier radnahen Motoren mit einer Leistung von je 120 Kilowatt treiben den Elektro-Gelenkbus an.

MVG testet neues Fahrzeug

Erster Elektro-Gelenkbus ab September in München unterwegs

München - Ab Anfang September wird er durch die Straßen der bayerischen Landeshauptstadt rollen: Der erste elektrische Gelenkbus der MVG. Betrieben wird er über eine Batterie auf dem Dach.

Vier Motoren mit einer Gesamtleistung von 480 Kilowatt (entspricht 650 Pferdestärken) wird der neue Bus haben. Mit der Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie, die auf dem Dach des Fahrzeugs befestigt ist, kann der Bus insgesamt 250 Kilometer fahren. Dann muss er für insgesamt fünfeinhalb Stunden an die Steckdose, bevor es wieder weiter gehen kann. Besonders effizient: Die Energie, die beim Bremsen entsteht, wird zwischengespeichert und zum Betrieb des Busses verwendet.

Seine Testfahrten absolviert das 18 Meter lange Niederfahrzeug ab dem 01. September 2016 auf der Linie 52 zwischen Stachus (aktuell Landwehrstraße) und Tierpark-Alemannenstraße. Der Bus verfügt über 50 Sitz- und 69 Stehplätze. 

Hergestellt hat ihn der deutsch-türkische Hersteller Sileo. Bereits seit 2008 sind Elektro- und Hybridbusse verschiedenster Hersteller bei der MVG im Einsatz. Laut der Verkehrsgesellschaft ist der neue Elektro-Gelenkbus der erster seiner Art in Süddeutschland.

ja

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschung: Grüne in Allach stimmen gegen Tempo 30
Die Grünen wollen in München weiter für eine Temporeduzierung sorgen. Allerdings offenbar nicht überall: Ein Antrag der SPD-Faktion wird abgeschmettert.
Überraschung: Grüne in Allach stimmen gegen Tempo 30
Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber
Eric Baisi arbeitet im Untergrund - denn er ist Kanalinspekteur. Wir haben ihn bei seiner speziellen Arbeit begleitet. 
Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber
Ticker: So erklärt der KVR-Chef die peinliche Wahlbeteiligungspanne
Wie sehen die Ergebnisse in der Stadt München aus? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt es hier im Live-Ticker.
Ticker: So erklärt der KVR-Chef die peinliche Wahlbeteiligungspanne
So hat München gewählt: Grüne Inseln im schwarzen Meer
Grüne und FDP sind die großen Gewinner der Bundestagswahl in München. Die Öko-Partei wurde in drei der 25 Stadtbezirke sogar stärkste Kraft. Die restlichen 22 Bezirke …
So hat München gewählt: Grüne Inseln im schwarzen Meer

Kommentare