+
An Allerheiligen wird auf mehreren Bus- und Tramlinien der Takt verstärkt.

Bus und Tram

MVG: Zusatzfahrten an Allerheiligen

München - Zu Allerheiligen verstärkt die MVG ihr Angebot bei mehreren Bus- und Tramlinien.  Welche Linien öfter fahren.

Am Samstag, 1. November (Allerheiligen), verstärkt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) teilweise ihr Angebot bei Tram und Bus. Sie reagiert damit auf die höhere Nachfrage durch Friedhofsbesucher an diesem Tag.

Abweichend vom normalen Sonn- und Feiertagsfahrplan ist folgendes Zusatzangebot geplant:

Tram 17/27: Von ca. 9 Uhr bis 17 Uhr wird die Linie 27 ab Sendlinger Tor zur Schwanseestraße verlängert. Somit ergibt sich im gemeinsamen Abschnitt mit der Linie 17 zwischen Innenstadt und Ostfriedhof sowie zum Friedhof am Perlacher Forst ein 5- statt 10-Minuten-Takt.

MetroBus 54: Zwischen Harras und Lorettoplatz fahren die Busse bereits ab ca. 9 Uhr im 10-Minuten-Takt, um den Waldfriedhof besser anzubinden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Demo in München bei trübem Wetter: Schlappe für Veranstalter? Protesten geht die Luft aus
In München soll eine weitere „Corona-Demo“ auf der Theresienwiese stattfinden. Es geht um die vermeintliche Beschneidung der Grundrechte. Die Veranstalter beklagen …
Corona-Demo in München bei trübem Wetter: Schlappe für Veranstalter? Protesten geht die Luft aus
Wegen Corona: Park Café in München zieht die Reißleine - und schließt nach zehn Tagen schon wieder
Besonders die Gastronomie ist von der Coronavirus-Krise stark betroffen - manche haben bereits aufgegeben. Jetzt zieht ein Kult-Lokal aus München drastische Konsequenzen.
Wegen Corona: Park Café in München zieht die Reißleine - und schließt nach zehn Tagen schon wieder
Jakob (3) erstickt fast an Quarkbällchen - „sackte dann vor mir zusammen“
Es waren dramatische Momente. Die wohl bisher schlimmsten im Leben von Eva V. (38): Ihr dreijähriger Sohn wäre beinahe an einem Stück Quarkbällchen erstickt.
Jakob (3) erstickt fast an Quarkbällchen - „sackte dann vor mir zusammen“
München: Freibäder öffnen in wenigen Tagen - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein
Am 8. Juni sollen die Freibäder wiedereröffnen. Allerdings ohne freien Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Was 2019 neu eingeführt wurde, ist nach …
München: Freibäder öffnen in wenigen Tagen - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein

Kommentare