Nach Haftstrafe gerade entlassen: Dieb schon wieder gefasst

München - Ein betrunkener Ladendieb hat bei seiner Festnahme mehrfach „Sieg Heil“ gebrüllt und verschiedene Beamte übel beschimpft.

Laut Polizei hatte ein Ladendetektiv von Lidl an der Hofmannstraße (Obersendling) den 43-jähriger Polen am Donnerstagmittag ertappt, wie er zwei Flaschen das Weinaperitifs „Cinzano“ heimlich einsteckte. Gegenüber der herbeigerufenen Streife war der Mann laut Polizei sehr aggressiv, weshalb er gefesselt abgeführt wurde. Fortan nannte der Pole die Beamten „Goebbels“ und beleidigte sie auch anderweitig als Nazis. Auf der Wache wurde festgestellte, dass der Mann erst zwei Tage zuvor aus den Gefängnis entlassen worden war. Er hatte dort eine Haftstrafe wegen verschiedenen Eigentumsdelikten abgesessen. (sri)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ich wurde betrogen“: Münchner klagt gegen Zwangs-Stilllegung seines Diesel-Autos
Der Fahrer eines zehn Jahre alten Diesel-Audis mit 320.000 Kilometern Laufleistung hat sich in zweiter Instanz vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof gegen die …
„Ich wurde betrogen“: Münchner klagt gegen Zwangs-Stilllegung seines Diesel-Autos
Münchner Kliniken dicht: Baby schwerkrank - Eltern müssen bis nach Augsburg
Acht Stunden lang suchten die Eltern nach einem Intensivkrankenbett für ihr Töchterchen Frieda. Zweimal wurden sie in München abgewiesen. Hilfe bekam das Baby in …
Münchner Kliniken dicht: Baby schwerkrank - Eltern müssen bis nach Augsburg
25 000 Entdecker unterwegs: So erfolgreich war die „Lange Nacht der Museen“
Für die rund 25 000 Kunst- und Kulturbegeisterten, die sich am Samstag bei der Langen Nacht der Münchner Museen tummelten, war es wahrhaftig eine lange Nacht.
25 000 Entdecker unterwegs: So erfolgreich war die „Lange Nacht der Museen“
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Berufstätige, die im Untergrund unterwegs sind, kennen es sehr gut: Regelmäßig sind die U-Bahnen zu voll. Die Rathaus-CSU will nun ein neues Infosystem an den …
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren

Kommentare