+
Nadja H. (32) bittet jetzt um Hilfe bei der Suche nach dem schönen Unbekannten.

Auf 90er-Party kennengelernt

Wer kann ihr helfen? Nadja H. sucht ihren Traummann aus München

Eine Bekanntschaft von einer Münchner 90er-Party geht Nadja H. nicht mehr aus dem Kopf. Jetzt hofft die Ulmerin auf die Mithilfe unserer User.

München - Wo ist Nadjas unbekannter Schwarm? Er war schick gekleidet, hatte dunkelblondes Haar - und war zudem unglaublich nett. Nadja H. (32) ärgert sich immer noch, dass sie den tollen Kerl auf der Mega-90er-Live-Party am 2. Dezember in der Olympiahalle nicht nach seiner Nummer gefragt hat. Doch jetzt hat die Ulmerin all ihren Mut zusammengenommen - und fahndet nach ihrem Traummann aus München…

Ende 30 dürfte der Münchner alt sein, sagt die Personalreferentin. Ziemlich groß sei der Unbekannte. „Wir haben den ganzen Abend miteinander geredet, aber ich habe mich nicht getraut, ihn nach seiner Nummer zu fragen.“ Auch den Namen des Mannes weiß sie nicht.

“Reflexartig an ihn geklammert“

Bei einem Gedränge auf der Party wurde Nadja H. gegen den Münchner geschubst. „Ich hab mich reflexartig an ihn geklammert, danach haben wir uns die ganze Zeit über die Bands unterhalten.“ Die junge Frau war mit einer Freundin auf der riesigen Party. Die hatte die Karten zum Geburtstag bekommen. Auch der unbekannte Münchner war in Begleitung - eines Freundes. Nadja H. schwärmt: „Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf, ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich von ihm hören würde.“

Können Sie vielleicht bei der Liebes-Suche helfen, liebe Leser? Kennen Sie den schönen Unbekannten? Oder liest er diese Zeilen hier vielleicht gar selbst? Wenn ja - bitte melden Sie sich bei uns und schreiben Sie eine Mail an lokales@tz.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Die Oktober-Bauarbeiten an der Münchner Stammstrecke starten. An diesem Wochenende geht‘s weiter. Wer mit der S-Bahn in die Innenstadt möchte muss Geduld haben. 
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Craftbeer-Oktoberfest: Der große Auftritt der kleinen Brauer
Das „Craftbeer Oktoberfest“ in der Münchner Reithalle dürfte unter den Liebhabern außergewöhnlicher Biersorten bis einschließlich Samstag ein besonderer Tipp sein.
Craftbeer-Oktoberfest: Der große Auftritt der kleinen Brauer
„Ich bin Münchner - ich bin Muslim“: Stadt startet Postkarten-Kampagne gegen Alltagsrassismus
Obwohl sie Münchner sind, fühlen sie sich hier nicht immer wohl. Nun startet die Stadt München eine Postkarten-Kampagne. 
„Ich bin Münchner - ich bin Muslim“: Stadt startet Postkarten-Kampagne gegen Alltagsrassismus
Münchner Taxler wollte Terrorist werden: 32-Jähriger war fast in Syrien - dann kehrte er zurück 
Ein 32-jähriger Taxifahrer aus München radikalisierte sich und wollte für den Islamischen Staat sterben. An der Grenze zum Kriegsgebiet machte er einen Rückzieher. Nun …
Münchner Taxler wollte Terrorist werden: 32-Jähriger war fast in Syrien - dann kehrte er zurück 

Kommentare