Sechs Jahre alter Fall

Neue Erkenntnisse zu Tötungsdelikt: Polizei informiert live

München - Die Münchner Polizei hat neue Erkenntnisse zu einem sechs Jahre Fall, der sich jetzt als möglicher Tötungsdelikt entpuppt hat. Die Pressekonferenz dazu wird live auf dem Twitter-Account der Polizei übertragen. 

Die Münchner Polizei ist im Social Media-Fieber und nutzt die Möglichkeiten, die sich dort bieten auch, um die Bürger zu informieren.

Am heutigen Mittwoch beispielsweise wird eine Pressekonferenz mit der App "Periscope" live übertragen. Laut Polizeimitteilung geht es dabei um neue Erkenntnisse zu "einem länger zurückliegenden möglichen Tötungsdelikt. Oberstaatsanwalt Steinkraus-Koch und der Leiter der Mordkommission Markus Kraus geben Auskunft". Auf Nachfrage war zu erfahren, der Fall läge sechs Jahre zurück und stellt sich dank neuer Erkenntnisse nun möglicherweise als Tötungsdelikt dar.

Um 11.30 Uhr überträgt die Polizei ihre Pressekonferenz dazu mit der App "Periscope" live auf ihrem Twitter-Account.

Hier geht es zum Stream:

mm/tz

Rubriklistenbild: © Screenshot/Twitter Polizei München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siko in München: So lief der Einsatz für die Polizei 
Am Wochenende konnte man in München gefühlt keinen Schritt tun, ohne einem Polizisten zu begegnen. Wegen der Siko war eine erhöhte Präsenz notwendig -  und die Bilanz …
Siko in München: So lief der Einsatz für die Polizei 
Münchner „Bachelor“-Kandidatin floppt bei „Miss Germany“-Wahl
Rust - Eine Schülerin aus Sachsen ist die strahlende Siegerin: Soraya Kohlmann wird neue „Miss Germany“. Ihre Münchner Konkurrentin floppte total.
Münchner „Bachelor“-Kandidatin floppt bei „Miss Germany“-Wahl
Jubiläum: Hoch das Bein beim Schäfflertanz
Eigentlich wäre der Schäfflertanz erst wieder 2019 aufgeführt worden. Dieses Jahr machen die Schäffler eine Ausnahme: Sie feiern ihr 500-jähriges Bestehen. Ein Besuch …
Jubiläum: Hoch das Bein beim Schäfflertanz
Vom Stachus zum Marienplatz: 1900 Personen demonstrieren gegen Siko 
München - Abseits der Reden der Politiker im Bayerischen Hof gehen am Samstag viele Menschen auf die Straße, um gegen die Sicherheitskonferenz zu demonstrieren. Am …
Vom Stachus zum Marienplatz: 1900 Personen demonstrieren gegen Siko 

Kommentare