+
Auf dem ehemaligen Pfanni-Gelände könnte schon bald der neue Konzertsaal gebaut werden.

Entscheidung im Dezember

Neuer Konzertsaal: Geht's nur noch um die Kosten?

München - Nach jahrelangem Hickhack um einen neuen Konzertsaal in München naht nun endlich eine Entscheidung. Standort und Kosten sollen Bis Ende Dezember bekannt sein.

Die Staatsregierung möchte bis Anfang Dezember die Entscheidung in Sachen neuer Konzertsaal in München treffen. Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) soll für einen von zwei favorisierten Standorten votieren: Zur Auswahl stehen nach einem Gutachten nun noch das Gelände der früheren Pfanni-Fabrik  und eine riesige alte Paketposthalle in der Landeshauptstadt.

Die Staatsregierung will bis dahin auch klären, wie teuer ein solcher Konzertsaal werden könnte. „Wir wollen das Projekt in dieser Legislaturperiode unumkehrbar auf den Weg bringen“, bekräftigte Staatskanzleichef Marcel Huber (CSU) nach der Kabinettssitzung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker: So reagieren Münchner Promis auf das Wahlergebnis
Wie sehen die Ergebnisse in der Stadt München aus? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt es hier im Live-Ticker.
Ticker: So reagieren Münchner Promis auf das Wahlergebnis
SPD will Zamperl-Tag im Freibad
Das Ende der Freibadsaison will die SPD im Stadtrat für einen Badespaß für Münchner Zamperl nutzen. In anderen Städten gibt es das bereits. 
SPD will Zamperl-Tag im Freibad
Nach der Bundestagswahl: Proteste gegen AfD auch in München
In vielen deutschen Städten haben am Sonntagabend Spontan-Demonstrationen gegen die AfD stattgefunden. So auch in München. 
Nach der Bundestagswahl: Proteste gegen AfD auch in München
Polizei durchforstet Rotlichtmilieu: Tänzerin geht zu weit 
Die Bekämpfung der Rotlichtkriminalität hat für die Polizei zur Wiesn-Zeit hohe Priorität: In der Nacht auf Samstag stießen die Beamten auf mehrere Damen, die Dienste …
Polizei durchforstet Rotlichtmilieu: Tänzerin geht zu weit 

Kommentare