Neue Linien, kürzere Takte

Neuer Fahrplan: Das ändert sich bei U-Bahn, Bus und Tram

  • schließen

Die MVG will beim nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2017 ihr Angebot ausweiten. Wir haben die Änderungen im Überblick: 

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) will ihr Angebot im kommenden Jahr weiter verbessern. Die Grobplanung für den Betrieb nach dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 sieht Taktverdichtungen bei U- und Trambahn sowie eine Tram-Linienreform im Osten und einen Bus-Ringschluss in der Innenstadt vor.

Das Maßnahmenpaket soll nun den Bezirksausschüssen vorgestellt werden. In der höchsten Dringlichkeitsstufe umfasst es unter anderem folgende Projekte:

U-Bahn

U2, und U3/6: Fahrplanmäßiger Anschluss am Scheidplatz. 

U7: Verlängerung bis OEZ. 

U4;  Taktverdichtung auf fünf Minuten in den Ferien.

Trambahn

Die Linienwege der Tram 16, 17 und 18 im Münchner Osten werden verändert. 

Die Tram 16 übernimmt von der Tram 18 den Abschnitt Sendlinger Tor – Isartor – Lehel – Effnerplatz (St. Emmeram). 

Die Tram 17 übernimmt von der Tram 16 den Abschnitt Sendlinger Tor – Isartor – Max-Weber-Platz – Effnerplatz – St. Emmeram. 

Die Tram 18 übernimmt von der Tram 17 den Abschnitt Sendlinger Tor – Fraunhoferstraße - Ostfriedhof – Schwanseestraße. 

Tram 21 und 27: Taktverdichtung am Freitag- und Samstagabend.

Bus

Ringschluss in der Innenstadt. Die Linien 58, 148 und 150 werden kombiniert zu einem City-Ring, der die Stationen Hauptbahnhof – Goetheplatz – Kolumbusplatz – Silberhornstraße – Ostbahnhof – Prinzregentenplatz – Herkomerplatz – Tivolistaße – Giselastraße – Universität – Königsplatz bedient. StadtBus 179: Neue Linie Frankfurter Ring – Olschewskibogen. 

Die geplante neue Linie durch den Euro-Industriepark wird am Frankfurter Ring mit der Linie 178 (Petuelring – Olschewskibogen) verknüpft.

Bilder & Videos zum Mega-Umbau am Sendlinger Tor 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
Schäferhundhalterin floh nach Beiß-Attacke: Saftige Geldstrafe
Im Mai fiel ein Schäferhund ein Kind in Bogenhausen an, die Halterin entfernte sich einfach. Nun stand die Frau vor Gericht - und bekam eine saftige Geldstrafe.
Schäferhundhalterin floh nach Beiß-Attacke: Saftige Geldstrafe
Wer ein Handy in der S-Bahn findet, sollte unbedingt etwas wissen
Ein Mann findet in der S-Bahn ein Handy und postet ein Beweisfoto auf Facebook. Vielleicht findet er so den Besitzer. Doch manche Leute schimpfen, er habe sich falsch …
Wer ein Handy in der S-Bahn findet, sollte unbedingt etwas wissen
Christkindlmärkte in München: Diese Maßnahmen sollen vor Anschlägen schützen
In diesem Jahr will sich die Stadt vor möglichen Terroranschlägen auf Weihnachtsmärkten schützen - auch am Oktoberfest griff man bereits zu den gleichen Maßnahmen.
Christkindlmärkte in München: Diese Maßnahmen sollen vor Anschlägen schützen

Kommentare