+
Müll an der Isar: Der Stadtrat hat jetzt ein Beschäftigungsprojekt zur Entsorgung bewilligt.

Müll soll weg

Neuer Reinigungs-Trupp für die Isarauen

  • schließen

„IuPP – Isar und Park Projekt“ heißt ein neues Beschäftigungsprojekt für Langzeitarbeitslose, das der Stadtrat jetzt für den Förderzeitraum von 1. Juni 2017 bis 31. Oktober 2019 bewilligt hat.

München - Als Betätigungsfeld ist die Pflege von Münchner Parkanlagen sowie der Isarauen vorgesehen, die über die turnusgemäßen Reinigungsintervalle des Baureferats hinausgeht. Das IuPP-Team wird aus Langzeitarbeitslosen bestehen, die mittels sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung einer gemeinwohlorientierten Tätigkeit nachgehen. 

Unterstützt werden sie von erwachsenen Flüchtlingen, die durch den Einsatz eine erste Basisqualifizierung für den Arbeitsmarkt erhalten. Teilnehmende können darüber hinaus beim Träger eine praxis- und berufsbezogene Deutschförderung wahrnehmen.

Lesen sie auch: Sauber-Plan der Stadt: Anwohner sollen für Partymüll blechen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehefrau erdrosselt: Gericht weist dementen Rentner in Psychiatrie ein
Seit einem Schlaganfall ist der 82-Jährige aggressiv geworden. Der Rentner stellt eine Gefahr für die Allgemeinheit, entscheidet ein Gericht. 
Ehefrau erdrosselt: Gericht weist dementen Rentner in Psychiatrie ein
Ein Jahr Integrationskurs: Wie haben sich die Teilnehmer entwickelt?
In München pauken jährlich tausende Ausländer in Integrationskursen. Es geht um Grammatik – und um Politik. Wir waren dabei und haben gesehen, welche Fortschritte in …
Ein Jahr Integrationskurs: Wie haben sich die Teilnehmer entwickelt?
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München - Jedes Wochenende ist in München volles Programm - da ist es schwer, die Übersicht zu behalten. Hier finden Sie die größten, wichtigsten und schönsten …
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
U2 und U7 fahren wieder, aber weiterhin Behinderungen
Auf den U-Bahn-Linien U2 und U7 kam es am Freitag zu erheblichen Behinderungen in Form von Verzögerungen und Zugausfällen. Das müssen Sie jetzt wissen.
U2 und U7 fahren wieder, aber weiterhin Behinderungen

Kommentare