+

Streifen-, Einzel und Tageskarten

Noch bis Ende März: MVV-Fahrkarten aufbrauchen

Nur noch bis zum 31. März 2017 können Fahrkarten, die zum alten Tarif erworbene gekauft wurden, aufgebraucht werden.

München - Gemeint sind Fahrkarten des Zonentarifs, also Einzelfahrkarten, Streifenkarten und Tageskarten. Fahrkarten des Zonen- und Kurzstreckentarifs, mit Preisangabe in Euro, können – zeitlich unbegrenzt – gegen Aufzahlung zum neuen Preis umgetauscht oder gegen Bezahlung eines Bearbeitungsentgelts von 2 Euro je Bearbeitungsvorgang erstattet werden, teilt der MVV mit.

Neu ist, dass zukünftig auch Fahrkarten des Zonen- und Kurzstreckentarifs (mit Preisangabe in Euro) zeitlich uneingeschränkt gegen Aufzahlung umgetauscht werden können, was vorher nur bis Ende März möglich war. Umtausch und Erstattung bearbeiten die Kundencenter von MVG und S-Bahn München

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord-Prozess von Obergiesing: Das schrieb Roland B. seiner Ex-Freundin
Ronald B. soll seine Ex-Freundin, eine Architektin aus Obergiesing, ermordet haben. Vor Gericht zeigen E-Mails, dass der 57-Jährige nicht von seinem späteren Opfer …
Mord-Prozess von Obergiesing: Das schrieb Roland B. seiner Ex-Freundin
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Es geht um ein Handyvideo: Bild-Zeitung stellt Strafanzeige gegen Münchner Polizei
Ein Handyvideo im Zusammenhang mit den Messer-Attacken von München schlägt hohe Wellen: Die Bild-Zeitung stellt Strafanzeige gegen die Münchner Polizei.
Es geht um ein Handyvideo: Bild-Zeitung stellt Strafanzeige gegen Münchner Polizei
Trost für die Derby-Niederlage? Polizei lobt die Löwen-Fans
Pyrotechnik im Stadion, aber keine größeren Auseinandersetzungen der Fanlager: Die Polizei kann insgesamt eine positive Bilanz nach dem Stadtderby zwischen TSV 1860 und …
Trost für die Derby-Niederlage? Polizei lobt die Löwen-Fans

Kommentare