+
André Hartmann (re.) wird Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) beim diesjährigen Singspiel auf dem Nockherberg verkörpern

Nockherberg: Der alte Schröder wird neuer Ude

München - André Hartmann beerbt Uli Bauer als Double von OB Ude auf dem Nockherberg.

Ein Amt mit mehr Zukunft als früher als Schröder Double: „Schröder war über Nacht weg. Ude ist endlich ein Politiker, von dem man weiß, wie lange er bleibt." Und wenn doch was passiert - vielleicht mimt er dann ja wieder den sprechenden Kaffeeautomaten.

André Hartmann wird Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) beim diesjährigen Singspiel auf dem Nockherberg verkörpern. Das bestätigte der 33-Jährige unserer Zeitung gestern. „Ich fühle mich sehr geehrt“, betonte Hartmann, der Ude-Double Uli Bauer beerbt.

Der Gymnasiallehrer und Stimmen-Imitator hat bereits Erfahrung im Politiker-Derblecken: In den Jahren 2005 und 2006 spielte er Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (der auf unserem Foto Merkel-Double Corinna Duhr herzt). Und, fügt er schmunzelnd hinzu: „Ich war auch der sprechende Kaffeeautomat im Singspiel 2008.“

Sein jetziges Engagement hat mehr Zukunft: „Schröder war über Nacht weg. Ude ist endlich ein Politiker, von dem man weiß, wie lange er bleibt.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Areal für die Bauma: Damit der Messestadt Riem der Platz nicht ausgeht
In der Messestadt wird es eng. Auch mit Blick auf die Bauma, die mehr als eine halbe Million Besucher anlocken wird. Jetzt hat die Messe ein neues Riesen-Areal erworben.
Riesen-Areal für die Bauma: Damit der Messestadt Riem der Platz nicht ausgeht
Zwei Jahre nach S-Bahn-Drama von Unterföhring: Angeschossene Polizistin Jessica endlich zu Hause
2017 eskalierte eine Routinekontrolle am S-Bahnhof Unterföhring. Der verwirrte Täter schoss um sich - und traf die Polizistin Jessica Lohse in den Kopf.
Zwei Jahre nach S-Bahn-Drama von Unterföhring: Angeschossene Polizistin Jessica endlich zu Hause
Die schnelle Fahrt zum neuen Job? Mit der Bewerbungstram in die Anstellung
In der Bewerbungstram rekrutieren die Stadtwerke Fahrer für Tram, U-Bahn und Bus. „Quereinsteiger sind prinzipiell herzlich willkommen.“
Die schnelle Fahrt zum neuen Job? Mit der Bewerbungstram in die Anstellung
Revolution im Münchner Nahverkehr: So weit soll man bald fahren können
Mit der Münchner S-Bahn nach Garmisch-Patenkirchen fahren? Das soll in Zukunft möglich sein. Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart (37, CSU) plant den MVV massiv …
Revolution im Münchner Nahverkehr: So weit soll man bald fahren können

Kommentare