Eine Filiale der Parfümerie Wiedemann befindet sich seit dem 14. Juni auch wieder in Sendling.
+
Eine Filiale der Parfümerie Wiedemann befindet sich seit dem 14. Juni auch in Sendling.

Traditionsreiches Familienunternehmen

Parfümerie Wiedemann jetzt auch in München-Sendling

Das Traditionshaus Parfümerie Wiedemann eröffnet in Sendling Filiale No. 24 – der Kreis um die Münchner Innenstadt schließt sich.

Wenn das kein gutes Zeichen ist: Schon Tage vor der offiziellen Eröffnung am 14. Juni, die Regale sind noch nicht komplett eingeräumt, geben sich Kundinnen und Kunden in der neuen Sendlinger Wiedemann-Filiale die Klinke in die Hand. Alle sind neugierig und freuen sich riesig, wieder in einer inhabergeführten Parfümerie einzukaufen. So war das früher, über ein halbes Jahrhundert lang, lediglich in den letzten vier Jahren befand sich am eingeführten Standort ein Shop des Marktriesen Douglas. Als dessen Unternehmensführung pandemiebedingt im Januar beschloss, 60 deutsche Filialen zu schließen und dafür in das Online-Geschäft zu intensivieren, packte Christian Wiedemann die Gelegenheit sofort beim Schopf. „Mit Übernahme dieses Ladens können wir praktisch den Ring um die Münchner Innenstadt schließen, wir sind jetzt in acht Stadtvierteln als Nahversorger für die Anwohner da“, freut sich der Inhaber des traditionsreichen Familienunternehmens mit Sitz in Bad Tölz. 1856 als Seifensiederei gegründet, blickt man selbst auf eine über 160-jährige Geschichte zurück, gehört in fünfter Generation zu den führenden deutschen privaten Parfümerie-Unternehmen.

Groß ist das „Hallo“ und die freudige Überraschung, als insbesonders die weibliche Kundschaft altvertraute Gesichter sogleich wiedererkennt. Waren doch Astrid Hoff und Corinne Wachter in der früheren Parfümerie stolze 17 beziehungsweise 22 Jahre lang Expertinnen rund um Düfte und Schönheit. Mit Wiedemann sind sie jetzt an den alten Standort zurückgekehrt, fühlen sich „wie nach Hause gekommen“.

Parfümerie Wiedemann: ein Unternehmen mit Herz und Tradition

Nach kurzem Umbau eröffnet die traditionsreiche Parfümerie-Kette hier die sage und schreibe 24. Filiale. Auf rund 100 Quadratmetern präsentiert sich ein lichter, freundlicher und großzügiger Verkaufsraum – sofort taucht man ein in den wunderbaren Kosmos der Düfte. „Neben den Topsellern findet man bei uns ganz besondere Düfte aus kleinen Manufakturen, denn vor allem junge Leute bevorzugen das Individuelle“, verspricht Melanie Unger. Sie hat schon vier Jahre in der Sollner Wiedemann-Filiale beraten, freut sich auf die neue Aufgabe als Teamleiterin in Sendling. Unger ist zutiefst überzeugt von der Firmenphilosophie Wiedemanns – ein „Unternehmen mit Herz“, geprägt vom ehrlichen, respektvollen  und fairen Umgang auf Augenhöhe. Die Belegschaft als Herzstück des Unternehmens fühlt sich hier rundum wohl, darf sich entfalten, weiterentwickeln und gibt diesen positiven Schwung natürlich an ihre Kundschaft weiter. Persönliche, kompetente und vor allem authentische Beratung macht den Einkauf in Wiedemann-Filialen somit zu etwas ganz Besonderem.

In der Passauerstraße gibt es Parkplätze direkt vor der Tür. Das trägt ebenso zum Wohlgefühl der Kunden bei wie die gemütliche Sitzecke, in der man gern zwischendurch einen leckeren Espresso genießt. Eine Schublade ist für Spielzeug reserviert – die Kleinen wollen schließlich auch beschäftigt sein.

Parfümerie Wiedemann: großes Sortiment lockt in Sendlinger Filiale

Von Damen- und Herrendüften über ein breites Pflege- und Make-up-Sortiment bis hin zu Accessoires.

Bunt und verführerisch schimmern traumhaft schöne Flakons in den Regalen. Neben facettenreichen Damen- und Herrendüften sowie dem breiten Pflege- und Make-up-Sortiment führt Wiedemann auch eine stilvolle Auswahl an Accessoires. Modeschmuck, Taschen, Tücher, Haarschmuck, luftige Sommerkleidchen, farbenfrohe Hamamtücher oder Bademäntel verführen zum Kauf. Auch passende Geschenke für liebe Menschen finden sich hier garantiert, diese werden selbstverständlich auf Wunsch im Laden kunstvoll verpackt.

Gern informieren die freundlichen Fachkräfte über neue Produkte und Highlights. Etwa über die wiederbelebte Hausmarke ISARPERLE, eine herrlich duftende und pflegende Naturseifen-Kollektion in fester und flüssiger Form – klassische Seifensiederkunst modern interpretiert. Hergestellt von Hand ausschließlich aus regionalen Inhaltsstoffen in Bio-Qualität, hübsch verpackt in GMUND PAPIER vom Tegernsee. Auch die „Clean-Beauty“-Marke MUTI aus München oder vegane Nagellacke von NAILBERRY tragen dem Zeitgeist Rechnung. „Dieses Segment wollen wir weiter ausbauen, denn nachhaltige Produkte werden immer mehr nachgefragt“, versichert Melanie Unger.

Ab Juli kann man sich in der Sendlinger Filiale auch von einer fachkundigen Kosmetikerin verwöhnen lassen – abschalten, Kraft tanken, sich fallen lassen lautet dann die Devise. Zur Neueröffnung locken umfangreiche Überraschungen wie Kennenlern-Gutscheine oder ein Gewinnspiel. Wer sich als Stammkunde anmeldet, profitiert bei Wiedemann übrigens von zahlreichen Vorteilen. „Wir sind überzeugt, dass dieser Laden eine gute Zukunft hat“ – dieser Einschätzung von Christian Wiedemann kann man sich nach einen Vormittag in Sendling nur anschließen.

Text/Bilder: Barbara Jungwirth

Impressionen: Parfümerie Wiedemann jetzt auch in München-Sendling

Parfümerie Wiedemann jetzt auch in München-Sendling.
Parfümerie Wiedemann jetzt auch in München-Sendling.
Parfümerie Wiedemann jetzt auch in München-Sendling.
Parfümerie Wiedemann jetzt auch in München-Sendling.
Impressionen: Parfümerie Wiedemann jetzt auch in München-Sendling

Kontakt

Parfümerie Wiedemann
Passauerstraße 44
81369 München
Telefon: 089/59083878
Mail: sendling@parfuemerie-wiedemann.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 18.30 Uhr, Samstag 9 bis 13 Uhr

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.